Werbung

Nachricht vom 21.02.2020

Waffensachkundelehrgang bei der RSG Oberes Siegtal

Wissen/Betzdorf. Im März bietet die RSG Oberes Siegtal einen dreitägigen Waffensachkundelehrgang auf dem Betzdorfer Schießstand einschließlich Prüfung statt.
Lehrgangsziel ist der Erwerb der Waffensachkunde für Sportschützen.

Vermittelt werden theoretische und praktische Kenntnisse über die beim Umgang mit Waffen und Munition zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts. Weitere Themen sind Beschussrecht, Notwehr- und Notstandsrecht sowie die waffentechnische Funktion von Schusswaffen, Munition und Ballistik. Was unter dem Begriff „Verbotene Gegenstände“ gesetzlich verstanden wird, soll ausführlich erörtert werden. Parallel dazu wird auch anlassorientiert auf die wesentlichen Bestimmungen der Sportordnung der Deutschen Schießsport Union und Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung eingegangen. Mit diversen Handfeuerwaffen wird selbstverständlich scharf geschossen, nachdem eine fundierte Einweisung in Handhabung, Sicherheitsbestimmungen und Verhalten auf dem Schießstand erfolgt ist.

Der Lehrgang ist nur für (angehende) Sportschützen und Sportschützinnen und Divers geöffnet. Zur Wahrnehmung von Wach- und Schließaufgaben „Security usw.“ ist dieser Lehrgang gesperrt. Der Lehrgang dient nur dem Schießsport und nicht zu einer gewerblichen oder beruflichen Interessenslage.

Weitere Infos: http://www.rk-wisserland.de/html/waffensachkunde.html
Quelle: Reservistenschießsportgemeinschaft

Aktuelle Kurznachrichten


Am 14. April 2020 kein Wochenmarkt in Betzdorf

Betzdorf. Auch in diesem Jahr wird der Betzdorfer Wochenmarkt wieder auf Gründonnerstag (09.04.2020) ...

Kirchen: Einbruch in ein Bürogebäude

Kirchen. Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Mittwoch, 1. April, in die Büroräumlichkeiten ...

Verschmutzung eines Gewässers in Friedewald

Friedewald. Am Dienstag, 31. März, gegen 18.30 Uhr, wurde durch einen Daadener Bürger die Verschmutzung ...

Jobcenter Neuwied: Randzeiten für Anrufe nutzen

Neuwied. Da das Jobcenter derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen ist, müssen alle Anliegen ...

Gefährdung des Straßenverkehrs in Horhausen

Horhausen. Am Dienstagmorgen, 31. März, erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus Kenntnis ...

Beko-Stellen erhalten 37.500 Euro

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Landkreis Altenkirchen fördert in diesem Jahr die Beratungs- ...

Weitere Kurznachrichten


Vortrag: „Intervallfasten – wie funktioniert das?“

Betzdorf. Die Projekte-Gruppe „Gesund Leben“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ lädt zu ...

Bätzing-Lichtenthäler lädt zum Girls' Day ein

Zum bundesweiten „Girls' Day" am 26. März lädt die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine ...

Sperrungen am Veilchendienstagsumzug

Oberlahr. Traditionell findet am Karnevalsdienstag, 25. Februar in Oberlahr der Veilchendienstagsumzug ...

Nächster Termin des IT-Cafés (Handy- und Computerhilfe)

Betzdorf/Scheuerfeld. Die Projekte-Gruppe IT-Café (Handy- und Computerhilfe) der Ehrenamtsinitiative ...

Infoveranstaltung zum Thema „Kindergrundsicherung“

Betzdorf. Die sozialdemokratische Kindergrundsicherung - "Die Zeit ist reif!" - Sabine Bätzing-Lichtenthäler ...

Handlettering-Workshop in Mehren

Altenkirchen/Mehren. Für Jugendliche ab dem Alter von elf Jahren bietet das Kreisjugendamt ...

Werbung