Werbung

Nachricht vom 26.02.2020

Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt fiel aus

Am 8. und 9. Februar hätte das jährliche Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt, im Bund der Historischen deutschen Schützenbruderschaften e.V., stattgefunden. Ausrichter wäre die Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen gewesen. Leider musste das Schießen kurzfristig abgesagt werden, da beim Sturm die unterirdische Stromzuleitung zum Schützenhaus beschädigt wurde. Da die Sicherheit aller Personen höchsten Vorrang hat und keine Sicherheitsbestimmungen nach dem Waffengesetz gewährleistet werden konnten, musste schweren Herzens die Veranstaltung abgesagt werden. Erwartet waren über 200 Teilnehmer/innen.

Der Brudermeister Florian Jung (Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen) möchte sich an dieser Stelle ganz besonders bei Thomas Weitershagen (Firma Elektro Weitershagen), Marcus Stricker (Firma Elektro Stricker), Dirk Komp (Firma Komp-Elektrotechnik), Horst Trapp (TUS 09 Birken-Honigsessen), Andreas Kroll und Thomas Leidig für die schnelle Hilfe in der Not bedanken. Alle Helfer haben trotz Wochenendeinsatzes auf die Lohn- und Materialkosten verzichtet.

Der Bezirksschießmeister Siegfried Storbeck und der Bezirksbundesmeister Jörg Gehrmann haben alle Bruderschaften darum gebeten, zwecks Wahrung der Terminfrist, ihre gemeldeten Schützen/innen auf ihren eigenen Schießständen schießen zu lassen und die Ergebnisse entsprechend zu übermitteln.

Die Veranstaltung soll 2021 wieder stattfinden und dies in der gewohnten, hohen Qualität.

Das Bezirkskaiser- und Königsschießen findet planmäßig in Birken-Honigsessen am Samstag, den 4. April um 14.30 Uhr, statt.
Quelle: St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen e.V.

Aktuelle Kurznachrichten


Wissen: Diebstahl eines Mofa-Rollers

Wissen, Birkener Straße 26. In der Zeit von Mittwoch, 25. März, 22 Uhr und Donnerstag, 26. ...

Einbruch in Daadener Betrieb

Daaden. Im Zeitraum von Mittwoch, 25. März, 17.30 Uhr auf Donnerstag, 26. März, 6 Uhr, brachen ...

Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen

Michelbach, Sörth, Honneroth. In der Nacht zum Dienstag, 24. März, wurden in Michelbach und ...

Sachbeschädigung an zwei PKW in Hamm

Hamm/Sieg. In der Zeit von Sonntag, 22. März, 17 Uhr bis Montag, 23. März, 8 Uhr, beschädigten ...

Sportbund sagt weitere Veranstaltungen ab

Koblenz. Der Sportbund Rheinland hat wegen der Coronakrise weitere Veranstaltungen bis Samstag ...

Blutspende in Gebhardshain muss ausfallen

Gebhardshain. Der für Donnerstag, 2. April 2020 angekündigte Blutspendetermin muss leider abgesagt ...

Weitere Kurznachrichten


Neue Kurse an der VHS Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Der Kurs „Was ist Kunst für Dich? Finde es heraus!“ ist für diejenigen geeignet, ...

Unbekannte setzten Altkleidercontainer in Brand

Altenkirchen. Am Freitag, 28. Februar, gegen 24 Uhr, setzten unbekannte Täter einen Altkleidercontainer ...

„Kunst, Politik und Wein“ in Daaden zum Weltfrauentag

Daaden. Am 8. März ist es wieder soweit: Es ist Weltfrauentag – und wie jedes Jahr lädt die ...

Nach Unfall einfach abgehauen

Mudersbach. Am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer ...

Wallmenroth: LKW fuhr einfach weiter

Wallmenroth. Ein 33-Jähriger befuhr mit einem PKW am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.58 Uhr, ...

Wissen: Glasscheibe im Bahnhofsgebäude beschädigt

Wissen. In der Zeit von Montag, 24. Februar, 18 Uhr bis Dienstag, 25. Februar, 4 Uhr, beschädigten ...

Werbung