Werbung

Nachricht vom 02.06.2020

Verkehrsunfallflucht in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Montag, 1. Juni, kam es gegen 18.40 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht im Bereich Bahnhofsstraße / Koblenzer Straße in Altenkirchen am dortigen Bahnübergang. Der Fahrer eines blauen Mercedes-Benz missachtete das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und fuhr in den Bereich des Bahnübergangs ein. Dabei kollidierte er mit dem sich absenkenden Schrankenbaum der Schrankenanlage. Anschließend setzte der unbekannte Fahrer mit seinem Fahrzeug zurück und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Bahnhof Altenkirchen. Der Unfallhergang soll durch einen Zeugen beobachtet worden sein, welcher jedoch zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort war. Zeugen, insbesondere der Zeuge der den Unfall beobachtet hat, werden gebeten, sich bei der Polizei Altenkirchen unter der Telefonnummer 02681-9460 oder per Mail (pialtenkirchen@polizei.rlp.de) zu melden.
Quelle: Polizei Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Verkehrsunfall auf der L278 unter Alkoholeinfluss

Am 1. Juli um 22:30 Uhr verunfallte ein alleinbeteiligter PKW-Führer auf der L278 aus Wissen ...

Seniorenbeirat der VG Kirchen traf sich zu Information und Beratung

Unter den derzeitigen gesetzlichen Auflagen der Corona-Pandemie fand die 3. Sitzung des Seniorenbeirates ...

Stadtwerke Wissen geben Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Wissen. Ab dem 1. Juli sinkt bekanntlich die Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr von 19 auf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel öffnet seine Schießanlage

Katzwinkel. Ab kommenden Donnerstag, 2. Juli, wird unter Einhaltung der allgemeinen Corona-Verhaltensregeln ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des TC Horhausen

Horhausen. Der Vorstand des Tennisclubs Horhausen lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, ...

Ärzte locken: Überregionales Feedback für Bemühungen des Kreises

Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen erhält mit seinen Bemühungen, Ärzte für das Land an ...

Weitere Kurznachrichten


Horhausen: Größere Menge Diesel gestohlen

Horhausen. Im Zeitraum von Montag, 1. Juni, 16 Uhr bis Dienstag, 2. Juni, 8 Uhr, sind im Industriepark ...

„Go wild“-Vater-Kind-Abenteuer lockt Entdecker ins Freie

Kirchen. Die Familienpastoral im Dekanat Kirchen bietet in Kooperation mit der Katholischen ...

„Tür zu und Tacheles“ – nun digital mitdiskutieren

Betzdorf. Sie haben Fragen zu den verschiedensten politischen Entscheidungen? Sie haben sich ...

Betrunken zur nächsten Gaststätte gefahren

Betzdorf/Elkenroth. Am Sonntag, 31. Mai, wurde gegen 19 Uhr, durch einen Verkehrsteilnehmer ...

Zertifikatslehrgang zum Immobilienmakler IHK

Koblenz. Der Lehrgang vermittelt die Grundlagen des Maklergeschäfts. Dies beinhaltet umfangreiches ...

Fingerhut Akademie ab sofort wieder geöffnet

Friesenhagen. Die Fingerhut Akademie in Friesenhagen ist nach der Corona-Pause wieder geöffnet. ...

Werbung