Werbung

Nachricht vom 01.07.2020

Seniorenbeirat der VG Kirchen traf sich zu Information und Beratung

Unter den derzeitigen gesetzlichen Auflagen der Corona-Pandemie fand die 3. Sitzung des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) statt.

Seit 1. März gibt es für die Bewohner der Stadt Kirchen (Sieg) eine Gemeindeschwester Plus. Für den Seniorenbeirat war dies ein Grund, sich von der Gemeindeschwester Plus, Frau Andrea Keßler, über ihre Aufgaben informieren zu lassen. Vor dem Hintergrund, dass die meisten älteren Menschen auch bis ins hohe Alter gerne so lange als möglich in ihrem Haus oder in ihrer vertrauten Wohnung leben möchten, ist es eine Hauptaufgabe von Frau Keßler, diesen besonderen Personenkreis zuhause in ihrem häuslichen Umfeld zu beraten. Diese Beratungen sind für die BürgerInnen individuell und selbstverständlich kostenlos.
Es sind überwiegend Präventivmaßnahmen, wie z.B. Themen zur persönlichen sozialen Situation als auch der Wohnungssituation, die Frau Keßler aufgreift.

Auf Wunsch werden auch Kontakte zu den verschiedenen Teilhabe-Angeboten, wie Seniorentreffs, Bewegungsangeboten, Schwimmen oder ähnlichen Veranstaltungen hergestellt.
Bereits Anfang April d.J. sind alle über 80-jährige Senioren angeschrieben und über die Aufgaben von Frau Keßler informiert worden. Einige Senioren konnte die Gemeindeschwester schon persönlich im Rahmen des Einkaufsservices während der Corona bedingten Einschränkungen kennenlernen.

Nach eingehender Diskussion im Seniorenbeirat bedankte sich der 1. Vorsitzende Helmut Ermert für die Ausführungen von Frau Keßler und wünschte ihr viel Erfolg in diesem neuen Angebot „Gemeindeschwester Plus“.
Quelle: Verbandsgemeindeverwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


Elvis-Museum bietet zum Todestag umfangreiches Programm

Kircheib. Genau sechs Jahre schon besteht das einzige Elvis-Presley-Museum Deutschlands im ...

Unfall: Fahrerin leicht verletzt und 15.000 Euro Sachschaden

Herdorf. Am Samstag, 8. August, gegen 3.20 Uhr, befuhr eine 43 Jahre alte PKW-Fahrerin die ...

Betrunken in Schlangenlinien gefahren

Kirchen. Am Samstag, den 8. August, gegen 1.45 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei ...

Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer

Altenkirchen. In Kooperation mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Diebstahl aus Wohnhaus in Fürthen

Fürthen. Am Dienstag, 4. August, gegen 2 Uhr, kam es im Eichenweg in Fürthen zu einem Diebstahl ...

Schreckhafte Ziegen in Friedewald

Friedewald. In den frühen Morgenstunden am Freitag, 7. August, wurden der Polizei Betzdorf ...

Weitere Kurznachrichten


Verkehrsunfall auf der L278 unter Alkoholeinfluss

Am 1. Juli um 22:30 Uhr verunfallte ein alleinbeteiligter PKW-Führer auf der L278 aus Wissen ...

Falsches Schreiben zur angeblichen Überwachung von Lehrkräften im Umlauf

Region. In einem dem Layout offizieller Schreiben der Landesregierung nachempfundenen Brief ...

VG-Kirchen: Reduzierte Umsatzsteuer in der Wasserversorgung

Kirchen. Die Verbandsgemeindewerke Kirchen nehmen die befristete Reduzierung der Umsatzsteuersätze ...

Stadtwerke Wissen geben Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Wissen. Ab dem 1. Juli sinkt bekanntlich die Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr von 19 auf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel öffnet seine Schießanlage

Katzwinkel. Ab kommenden Donnerstag, 2. Juli, wird unter Einhaltung der allgemeinen Corona-Verhaltensregeln ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des TC Horhausen

Horhausen. Der Vorstand des Tennisclubs Horhausen lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, ...

Werbung