Werbung

Nachricht vom 04.08.2020

Senioren-Union: Demonstrationsrecht vor Missbrauch schützen

Altenkirchen. Die Senioren-Union der CDU im Kreis Altenkirchen warnt davor, dass radikale Gegner der Demokratie das Demonstrationsrecht zerstören. „Demokratiefeindliche Kräfte missbrauchen die freiheitlichen Grundrechte unseres Landes bei Anti-Corona-Protesten, indem sie Hygiene- und Abstandsregeln vorsätzlich missachten und damit andere Menschen bewusst in Gefahr bringen“, warnte die Kreisvorsitzende der Senioren-Union, Karin Giovanella bei einer Vorstandsitzung in Wissen.

Die im Grundgesetz garantierte Demonstrationsfreiheit sei ein Grundpfeiler der Demokratie und kein Freifahrtschein für ihre Zerstörung. Alle aufrechten Demokraten stünden deswegen hinter der Polizei, die rechtswidriges Verhalten verhindert, heißt es bei den CDU-Senioren in Kreis Altenkirchen einsetzen.

Bei Kundgebungen in Berlin hatten am Wochenende ca. 20.000 Demonstranten weitgehend unter Mitachtung von Hygiene- und Abstandsregeln gegen Auflagen in der Corona-Pandemie protestiert und zahlreiche Polizisten verletzt.

„Wer unsere Grundrechte missbraucht und dabei andere bewusst gesundheitlicher Gefährdung aussetzt, stellt sich gegen die Gemeinschaft. Das Demonstrationsrecht soll friedlicher Meinungskundgebung dienen, es darf nicht widerrechtlich als Vehikel für staatsfeindliche Aktionen und Ziele ausgenutzt werden“, sagt die Vorsitzende der Senioren-Union Giovanella.

Quelle: CDU-Kreisgeschäftsstelle

Aktuelle Kurznachrichten


Grundlagen der Buchführung

Koblenz. Finanzbuchhalter sind Spezialisten im betrieblichen Rechnungswesen. Sie verfügen über ...

Radfahrer bei Kollision verletzt

Niederfischbach. Am 21. September, gegen 17:30 Uhr befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die Mühlenhardtstraße ...

Kreisvolkshochschule bietet Russischsprachkurs für Anfänger an

Altenkirchen. Einen ersten Einblick in die russische Sprache und Kultur vermittelt ein Sprachkurs ...

Zeugen gesucht: Lkw verliert Ladung und beschädigt Pkw

Daaden. Am Montag, 21. September, gegen 6:00 Uhr befuhr ein 24-jähriger Fahrzeugführer die ...

12.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall

Betzdorf. Am 18. September gegen 16:10 Uhr befuhr eine 29-jährige Fahrzeugführerin die Rainstraße ...

Bürgerinformationsveranstaltung zum geplanten Funkmast am Sportplatz Wallmenroth

Wallmenroth. Am Dienstag, den 22. September findet um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung ...

Weitere Kurznachrichten


Besser fotografieren: Crashkurs mit prämiertem Fotografen

Altenkirchen. Unter der Leitung von Olaf Pitzer findet am Samstag, 22. August, in Altenkirchen ...

TC Steimel veranstaltet 4. Steimeler Jugendcup

Steimel. Von Freitag 14. August bis Sonntag 16. August wird auf der 5-Platz Anlage des TC Steimel ...

2020 kein Kreativmarkt in Daaden

Daaden. Aufgrund der Corona-Situation ist der Kreativmarkt in Daaden, geplant für den 29. November, ...

„Eichener Hof“: Nochmal Inventar-Verkauf für den guten Zweck

Eichen. Der frühere „Eichener Hof“ in Eichen (Hauptstraße 39, 57632 Eichen) öffnet noch einmal ...

Kleinkind stürzt mit Tretroller

Betzdorf. Am Montag, 3. August, fuhr ein Kleinkind neben seiner Mutter mit seinem Tretroller ...

Margarete Ermert lädt ein zur Gartenmusik

Alsdorf. „Musikalische Blütenträume“ – unter diesen Motto lädt Margarete Ermert am Samstag, ...

Werbung