Werbung

Nachricht vom 21.08.2020

Ausschüsse des Kreistages beraten

Altenkirchen. Zu seiner zweiten Sitzung in der laufenden Wahlperiode des Kreistages trifft sich der Ausschuss für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur am Mittwoch, dem 26. August, um 16.30 Uhr, im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung (Großer Sitzungssaal/Raum 111).

Auf der Tagesordnung stehen Sachstandsberichte zu den Linienbündelungen im Landkreis und zum Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) durch die Verwaltung. Außerdem werden Anträge von SPD und CDU behandelt. Die Sozialdemokraten beantragen eine Evaluation des Geschäftsbetriebes der Westerwald-Bus, außerdem sprechen sie sich für den ÖPNV als Pflichtaufgabe aus und streben eine praxisgerechtere Taktung und attraktive Tarife im ÖPNV aus. Die Union beantragt die Einführung eines Familientickets auf Kreisebene.

Am Donnerstag, dem 27. August, tagt der Rechnungsprüfungsausschuss des Kreistages. Beginn im Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Zimmer (Raum 116) der Kreisverwaltung ist um 16 Uhr. Die Mitglieder des Ausschusses bekommen Erläuterungen zum Jahresabschluss 2019 durch die Finanzabteilung.

Die Corona-Sicherheitsvorkehrungen sehen vor, dass zwischen den Sitzungsteilnehmern ein Abstand von mindestens 1,50 Meter zu halten ist. Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der am Sitzplatz abgenommen werden kann.

Quelle: Kreisverwaltung

Aktuelle Kurznachrichten


Birken-Honigsessen: Diebstahl von Absperrpollern

Birken-Honigsessen: Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag, 10. September, auf ...

Wissen: Spiegel an geparktem Auto abgefahren

Wissen. Am Montag, 20. September, gegen 13.20 Uhr, bemerkte ein 24-jähriger Fahrzeughalter ...

Vortrag über Afghanistan

Neuwied. Im Rahmen der Themenwochen „Interkulturelle Wochen“ bietet das Diakonische Werk im ...

Wie gestalten wir die Arbeitswelt der Zukunft?

Neuwied. Die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) lädt alle Interessierten am Donnerstag, ...

Katze in Fensdorf vergiftet?

Fensdorf. Am Sonntag, den 19. September, zeigte ein 24-Jähriger einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ...

Da ist Musik drin: Kreisvolkshochschule bietet Cajón-Kurs

Altenkirchen. Am Freitag, 1. Oktober, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

Weitere Kurznachrichten


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Birken-Honigsessen. Ein PKW-Fahrer befuhr am Donnerstag, 20. August, gegen 21.30 Uhr, den Verbindungsweg ...

Nächste Fischerprüfung am 4. Dezember

Kreisgebiet. Am 4. Dezember nimmt die Kreisverwaltung Altenkirchen die nächste Fischerprüfung ...

Infos zu Bürgerbüros in den Rathäusern Altenkirchen und Flammersfeld

Aus aktuellem Anlass kann es derzeit in den Bürgerbüros in den Rathäusern Altenkirchen und ...

„Tür zu und Tacheles“ in Herdorf

Herdorf. „Tür zu und Tacheles“- geht weiter und findet am 31. August 2020 um 19:30 Uhr im ...

Freibad Thalhausermühle: Ab Montag erst um 14 Uhr geöffnet

Hamm. Es bleibt bei den Online-Tickets, aber die Öffnungszeiten ändern sich: Das Naturfreibad ...

CDU: Senioren klagen über schlechte Erreichbarkeit von Behörden

Kreisgebiet. Die Senioren-Union im Kreis Altenkirchen kritisiert die schlechte Erreichbarkeit ...

Werbung