Werbung

Nachricht vom 14.09.2020

Kreis-SPD zum Weggang des CJD aus Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Der Weggang des CJD in Wissen ist vor einigen Wochen als beschlossene Sache verkündet worden. Seitens der SPD wurde der Vorgang sehr bedauert. Im Nachgang hierzu haben sich für die SPD-Fraktion im Kreistag Altenkirchen sowie den SPD-Ortsverein Wisserland noch Rückfragen ergeben, die jetzt schriftlich an den Landrat Dr. Peter Enders formuliert wurden.

So wollen die Sozialdemokraten unter anderem wissen, welche konkreten Gespräche zwischen CJD und dem Kreishaus geführt wurden und ob man hätte die Entscheidung abwenden können. In dem Zusammenhang war durch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wissen, Berno Neuhoff, die Hilfe der Wirtschaftsförderung des Landkreises Altenkirchen angefordert worden. Hier möchten die Sozialdemokraten konkret wissen, wie diese Hilfe ausgesehen hat.

Ein weiteres wichtiges Anliegen für die SPD in der Region war immer auch die Frage, wie es mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergeht. „Hier stehen viele hochqualifizierte Arbeitsplätze auf dem Spiel, deren Verlust für Wissen und darüber hinaus nachteilig wäre“, so Jürgen Linke, der für die SPD im Wissener Stadtrat Verantwortung trägt. Matthias Gibhardt, in der Kreistagsfraktion für dieses Themenfeld verantwortlich, hofft, dass sich das Jugendamt hier positiv einbringen konnte: „Die Hoffnung besteht, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderweitig eingebunden werden können, damit auch die Klienten in Zukunft eine Versorgung erfahren.“

Seitens der SPD will man das Thema im Auge behalten.

Quelle: SPD-Fraktion im Kreistag

Aktuelle Kurznachrichten


Verbandsgemeinde Betzdorf-Kirchen: Statt Bürgerbus Nachbarschaftshilfe

Aufgrund der aktuellen Lage kann der Service „Bürgerbus“ leider nicht angeboten werden. Jedoch ...

Neue Service-Nummer für Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain

Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain hat eine neue Service-Nummer eingerichtet. ...

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: Beratungsgespräche mit Stufenleitern

Am Samstag, den 30. Januar, stehen im Nachgang des digitalen Tages der offenen Tür von 10 bis ...

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: Anmeldung Klasse 5 ab 1. Februar

Die Anmeldung zur Klasse 5 am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (1. bis 5. Februar) wird in diesem ...

Illegale Entsorgung von Restmüllabfällen in der Gemarkung Strickhausen

Die örtliche Ordnungsbehörde wurde am 11.01.2021 über Restmüllabfälle informiert, die illegal ...

E-Commerce Manager/in (IHK) online

Koblenz. Der Onlinehandel boomt und gilt längst als konventionelles Ein- und Verkaufsmittel. ...

Weitere Kurznachrichten


Bürgerstammtisch der BI Wildenburger Land

Die BI Wildenburger Land lädt wieder alle interessierten Bürger zum BI-Bürgerstammtisch ein.
Aufgrund ...

Wäschenbach und Weller: Hilfe für Solo-Selbstständige, Künstler, Schausteller

Betzdorf. „Wir müssen an diejenigen denken, die von der Landesregierung vergessen wurden“, ...

Seminare zum Thema Datenschutz in IHK-Akademie Koblenz

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz e.V. bietet im September/Oktober 2020 folgende Themen sowohl ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung durch Vandalismus

Birken-Honigsessen. Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Freitag, 11.09.2020, 14:00 ...

Tagesseminar im Kloster Hassel: Grundlagen der Achtsamkeitsschulung

Pracht. Das Tagesseminar "Grundlagen der Achtsamkeitsschulung" vermittelt einen ersten Einblick ...

15-Jähriger bei Unfall mit 19-Jähriger schwer verletzt

Daaden. Am Sonntag, 13. September, gegen 18.45 Uhr befuhr eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem ...

Werbung