Werbung

Nachricht vom 31.07.2021

FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen spendet an Hospiz in Dernbach

Dernbach. Der Vorsitzende des FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen, Gerhard Hehl, überreichte erneut eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an das stationäre Hospiz St. Thomas. Die Summe kam zusammen aus dem Erlös des von ihm seit nunmehr 28 Jahren organisierten jährlichen Tippspiels zur Fußball-Bundesliga.

Nachdem im vergangenen Jahr keine persönliche Spendenübergabe aufgrund der Pandemie möglich war, haben sich Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospizes und Ihr Team in diesem Jahr umso mehr auf die persönliche Spendenübergabe gefreut. Die Unterstützung der Einrichtung in Dernbach erfolgt damit zum siebten Mal mit einem Gesamtwert in Höhe von rund 12.500 Euro.

„Zahlreiche Gewinner verzichten ganz oder auf einen Teil ihres Geldgewinnes und spendeten zusätzliche Mittel für die Einrichtung. Darunter war auch der diesjährige Erstplatzierte des Tippspiels, der seinen gesamten Gewinn zur Verfügung stellte. Die eigentliche Spendensumme von rund 1.100 Euro konnte so auf 2.000 Euro erhöht werden“, betonte Gerhard Hehl.

Dank gilt allen Mitspielern, durch deren Teilnahme solche Spendenerträge überhaupt erst erzielt werden. "Spenden wie diese sind ein notwendiger Beitrag zum Betrieb des Hospizes und ermöglichen es uns, die Zeit des Aufenthalts unserer Gäste wertvoller zu gestalten.“, sagte Eva-Maria Hebgen und bedankte sich damit bei allen Mitspielernn und auch bei Gerhard Hehl für die jahrelange Unterstützung.

Für das Tippspiel der anstehenden Bundesligasaison 2021/2022 werden Tipps bis zum 13. August in Empfang genommen. (PM)

Aktuelle Kurznachrichten


Vortrag über Afghanistan

Neuwied. Im Rahmen der Themenwochen „Interkulturelle Wochen“ bietet das Diakonische Werk im ...

Wie gestalten wir die Arbeitswelt der Zukunft?

Neuwied. Die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) lädt alle Interessierten am Donnerstag, ...

Katze in Fensdorf vergiftet?

Fensdorf. Am Sonntag, den 19. September, zeigte ein 24-Jähriger einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ...

Da ist Musik drin: Kreisvolkshochschule bietet Cajón-Kurs

Altenkirchen. Am Freitag, 1. Oktober, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

Erste DHL Packstation in Daaden in Betrieb genommen

Daaden. Jetzt hat auch Daaden eine DHL Packstation, und zwar am Rewe-Markt an der Betzdorfer ...

Sanierung der B 8 zwischen Hasselbach und Rettersen startet bald

Hasselbach/Rettersen. Die Sanierung des bituminösen Oberbaus der B 8 zwischen Hasselbach und ...

Weitere Kurznachrichten


Wissen: Sachbeschädigung an PKW

Wissen. In der Zeit von Donnerstag, 29. Juli, 15 Uhr bis Samstag, 31. Juli, 6.30 Uhr, beschädigten ...

Betzdorf: Unter Betäubungsmittel auf E-Scooter unterwegs

Betzdorf. Am Samstagabend, 31. August, wurde in Betzdorf der Fahrer eines E-Scooter von der ...

Willroth: Mit 2,49 Promille im LKW unterwegs

Willroth. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat am Samstag, 31. Juli, gegen 16 Uhr der Polizei ...

Niederfischbach: Sachbeschädigung an mehreren PKWs

Niederfischbach. Mehrere Sachbeschädigungen an PKWs in der Nacht auf Samstag, 31. Juli, in ...

Weyerbusch: Versuchter Einbruch in Kita

Weyerbusch. In der Zeit von Donnerstag, 29. Juli, 20 Uhr, bis Freitag, 30. Juli, 7 Uhr, versuchten ...

Seminar für Angehörige von Suchtkranken im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Für wen bin ich eigentlich verantwortlich?“ So lautet sowohl der Seminartitel ...

Werbung