Werbung

Nachricht vom 01.08.2021

Neue geistliche Lieder im Kirchgarten

Emmerichenhain. Viele Monate konnte die Kirchengemeinde nicht mehr gemeinsam singen. In diesen Tagen erlaubt der Gesetzgeber eine vorsichtige Öffnung – im Kirchraum darf „minimal“ gesungen werden.

Dabei ist klar: Singen tut gut – dem Körper, der Seele, dem Geist. Singen verbindet und macht aus vielen einzelnen Menschen eine Gemeinschaft, auch in der Kirche.

Gemeinsam mit der Dekanatsband „Beziehungsweise“ soll deshalb am Sonntag, 22. August, ab 16 Uhr einen Nachmittag lang der Kirchgarten zum Klingen gebracht werden und alle zusammen neue geistliche Lieder singen. In der Sprache von heute, mit modernen Rhythmen und Harmonien, die Körper und Seele gleichermaßen bewegen.

Es sind Lieder im Klang unserer Zeit, die Gottvertrauen atmen, aber auch die Suche nach Gewissheit. Die vom Dank singen, aber auch Gottes Zuwendung anfragen und die Beziehung des Menschen zu Gott neu zum Klingen bringen. So werden alle zum Zuhören eingeladen und vor allem zum Mitsingen ermutigt.

Dieses wunderbare Mitmach-Event kostet keinen Eintritt, alle Spenden, die an diesem Nachmittag zusammenkommen, werden aber verwendet für die dringend benötigte Dachsanierung.

Sitzgelegenheiten sollte jeder selbst mitbringen (Klappstuhl, Picknickdecke, oder ähnliches). Im Anschluss lädt der Kirchenvorstand bei Getränken noch zum Verweilen und Nachklingen ein. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen. (PM)

Aktuelle Kurznachrichten


Vortrag über Afghanistan

Neuwied. Im Rahmen der Themenwochen „Interkulturelle Wochen“ bietet das Diakonische Werk im ...

Wie gestalten wir die Arbeitswelt der Zukunft?

Neuwied. Die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) lädt alle Interessierten am Donnerstag, ...

Katze in Fensdorf vergiftet?

Fensdorf. Am Sonntag, den 19. September, zeigte ein 24-Jähriger einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ...

Da ist Musik drin: Kreisvolkshochschule bietet Cajón-Kurs

Altenkirchen. Am Freitag, 1. Oktober, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

Erste DHL Packstation in Daaden in Betrieb genommen

Daaden. Jetzt hat auch Daaden eine DHL Packstation, und zwar am Rewe-Markt an der Betzdorfer ...

Sanierung der B 8 zwischen Hasselbach und Rettersen startet bald

Hasselbach/Rettersen. Die Sanierung des bituminösen Oberbaus der B 8 zwischen Hasselbach und ...

Weitere Kurznachrichten


Wissen: Sachbeschädigung an PKW

Wissen. In der Zeit von Donnerstag, 29. Juli, 15 Uhr bis Samstag, 31. Juli, 6.30 Uhr, beschädigten ...

Betzdorf: Unter Betäubungsmittel auf E-Scooter unterwegs

Betzdorf. Am Samstagabend, 31. August, wurde in Betzdorf der Fahrer eines E-Scooter von der ...

Willroth: Mit 2,49 Promille im LKW unterwegs

Willroth. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat am Samstag, 31. Juli, gegen 16 Uhr der Polizei ...

Niederfischbach: Sachbeschädigung an mehreren PKWs

Niederfischbach. Mehrere Sachbeschädigungen an PKWs in der Nacht auf Samstag, 31. Juli, in ...

Weyerbusch: Versuchter Einbruch in Kita

Weyerbusch. In der Zeit von Donnerstag, 29. Juli, 20 Uhr, bis Freitag, 30. Juli, 7 Uhr, versuchten ...

Seminar für Angehörige von Suchtkranken im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Für wen bin ich eigentlich verantwortlich?“ So lautet sowohl der Seminartitel ...

Werbung