Werbung

Nachricht vom 13.08.2021

Stromversorger verweigert Auszahlung von Guthaben – Was Betroffene tun können

Region. Laut Informationen der Verbraucherzentrale in Rheinland-Pfalz kommt es immer wieder vor, dass Stromversorger Guthaben aus Rechnungen nicht auszahlen. Ein Guthaben kann entstehen, wenn zu hohe Abschläge gezahlt wurden oder Kunden beim Energieverbrauch sparsam waren. Oft entstehen Guthaben auch durch den „Neukundenbonus“ nach dem Wechsel des Strom- oder Gasanbieters. Die Versorger zahlen den Bonus in der Regel nicht sofort aus, sondern verrechnen ihn mit der Jahresrechnung.

Was tun, wenn Anbieter die Zahlung des Guthabens verweigern oder verzögern?
Das Guthaben kann mit laufenden Abschlägen verrechnet oder es kann eine formlose Verbraucherbeschwerde beim Versorger eingelegt werden. Auf diese Beschwerde muss das Unternehmen innerhalb von vier Wochen reagieren. Beratung und Unterstützung bieten die Experten der Verbraucherzentrale.

Weitere Infos und Terminvereinbarung
Fragen rund um Strom- und Gasrechnungen, Energieverträge und Vertragsbedingungen beantwortet der Energierechtsberater der Verbraucherzentrale persönlich in Koblenz. Die Beratung findet alle 14 Tage mittwochs statt in Koblenz, Entenpfuhl 37, und kostet 18 Euro. Terminvereinbarung ist erforderlich unter Telefon 0261/12727, per E-Mail an energierecht@vz-rlp.de oder online hier.

Ausführliche Infos zum Thema finden sich hier. (PM)

Aktuelle Kurznachrichten


Alkoholisiert auf Verkehrsinsel aufgefahren

Oberhonnefeld-Gierend. Am Freitagabend (26. November)kam es gegen 22.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

"Neues Leben" eröffnet sein Testzentrum wieder

Wölmersen. Auf seinem Campus in Wölmersen reaktiviert der "Neues Leben" e.V. ab Montag, 29. ...

Fahrraddiebstahl in Willroth

Willroth. In der Nacht von Dienstag (24. November) auf Mittwoch (25. November) betraten bisher ...

Faustball: Spieltag der U18 in Kirchen abgesagt

Kirchen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat sich der Fachausschuss Faustball im Turnverband ...

Betzdorf: Filmvorführung "Die Sünderin" abgesagt

Betzdorf. Die für Freitag, den 3. Dezember, vorgesehene Vorführung des Films "Die Sünderin" ...

JU-Weihnachtsbaumaktion: E-Mails nicht angekommen

Region. Im Zuge der Vorbereitung der Weihnachtsbaumaktion („Weihnachtsbäume frei Haus“) von ...

Weitere Kurznachrichten


Bürgerbüros Rathaus Flammersfeld: Eingeschränkte Öffnungszeiten

Flammersfeld. In der Zeit von Montag, 23. August, bis Freitag, 3. September, ist das Bürgerbüro ...

KVHS: Pannenkurs für Frauen

Altenkirchen. Am Samstag, 4. September, bietet die Kreisvolkshochschule in Kooperation mit ...

Krunkel: Ehrlicher Finder gibt wertvollen Fund zurück

Krunkel. Am Sonntag, 15. August, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen ehrlichen ...

Wissen: Reparatur-Café startet wieder

Wissen. Das ehrenamtliche Reparatur in Wissen geht wieder an den Start: Der erste Termin nach ...

Altenkirchen: Neue Onlinekurse vom Haus Felsenkeller

Altenkirchen. In diesem Halbjahr kann man in dem Onlinekurs „Praktisches Achtsamkeitstraining ...

13-Jähriger aus Forst stirbt nach Unfall mit Arbeitsmaschine in Morsbach

Morsbach/Forst. Am Montag, den 10. August, befuhr gegen 17.30 Uhr ein 13-jähriger aus Forst ...

Werbung