Werbung

Nachricht vom 09.11.2021

Martinszug Wissen-Schönstein: Planung geändert

Wissen. Wegen der rasant steigenden Fallzahlen in der Corona-Pandemie kommt es zu Einschränkungen beim traditionellen Martinsumzug am Donnerstag, 11. November, im Wissener Stadtteil Schönstein. Um die Sicherheit und Einsatzbereitschaft der beteiligten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schönstein zu gewährleisten, wird lediglich am Schönsteiner Sport- und Schützenplatz das große Martinsfeuer unter den Klängen der Stadt- und Feuerwehrkapelle entzündet. Der traditionelle Umzug vom Schönsteiner Schloss zum Martinsfeuer muss entfallen, da hier das Einhalten von Abständen gerade im Schlossbereich nicht gewährleistet ist. Das Entzünden des traditionellen großen Martinsfeuers wird gegen 18.30 Uhr an gewohnter Stelle auf dem Schützenfestplatz in Schönstein erfolgen, im Anschluss erfolgt die Ausgabe von Brezeln an die Kinder am benachbarten Feuerwehrgerätehaus Schönstein. Ein Getränkeverkauf findet nicht statt. Es wird gebeten, sich vor 18.30 Uhr direkt am Sportplatz Schönstein einzufinden und möglichst auf Abstände und gegenseitige Rücksichtnahme zu achten.
Quelle: Feuerwehr Wissen-Schönstein

Aktuelle Kurznachrichten


Unfall in Betzdorf, Schuldfrage unklar

Betzdorf. Am Samstag (15. Januar) passierte gegen 18.05 Uhr ein Unfall in Betzdorf: Ein 23-jähriger ...

Schützen Birken-Honigsessen sagen Mitgliederversammlung ab

Birken-Honigsessen. Die für den 30. Januar 2022 geplante Mitgliederversammlung der St. Hubertus ...

Wissen: Diebstahl von hochwertigem Quad

Wissen. In der Nacht auf Freitag (14. Januar) wurde in Wissen, Mozartstr. 17, aus einem Carport ...

Kreiselternausschuss wird gewählt

Wissen. Am Donnerstag, 27. Januar, findet im Kulturwerk Wissen die Vollversammlung zur Wahl ...

Einwohnerversammlung in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Gemeinde Wallmenroth mit Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach lädt zu Einwohnerversammlung ...

Burglahr: Erneuter Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug

Burglahr. In der Nacht von Mittwoch (12. Januar) auf Donnerstag (13. Januar) kam es zwischen ...

Weitere Kurznachrichten


Notfall-Seelsorge lädt ein zum Gottesdienst

Herdorf/Kreisgebiet. Die Notfall-Seelsorge im Kreis Altenkirchen lädt ein zu einem ökumenischen ...

Adventskonzert zum Jubiläum des Musikvereins Brunken

Selbach-Brunken. Nach dem gelungenen Open Air Konzert im September erwartet die Zuhörer des ...

Lesung der Tibetfreunde Westerwald: "Für Freiheit bereue ich nichts"

Betzdorf. Die Tibet-Freunde Westerwald laden für Montag, den 15. November, zu einer Lesung ...

Crashkurs KVHS: Der Bio-Garten der Frauen

Altenkirchen. Am Samstag, 13. November, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

Kontrollverlust-Konzert in Oberwambach muss verschoben werden

Oberwambach. Das für den 6. November geplante Konzert von der Band "Kontrollverlust" muss verschoben ...

Jahrshauptversammlung der NABU-Gruppe Daaden

Herdorf. Die Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Daaden findet am Samstag, den 13. November ...

Werbung