AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Angriff auf Fußgänger in Schutzbach und Trick-Diebstahl in Betzdorf
Mehrere Personen griffen am alten Bahnhof in Schutzbach mindestens drei Fußgänger an. Außerdem wurde eine Seniorin auf dem Lidl-Parkplatz in Betzdorf Opfer eines Trick-Diebstahls. Zudem meldet die Polizei, dass von zwei Vorführfahrzeugen eines Niederfischbacher Autohauses Kennzeichen entfernt worden sind.
Symbolfoto Archiv Schutzbach/Betzdorf/Niederfischbach. Wie die Polizei aktuell berichtet, kam es am alten Bahnhof Schutzbach zu dem körperlichen Angriff von mehreren Personen aus einem Opel Meriva heraus. Mindestens drei Fußgänger wurden offenbar gegen 16.15 Uhr traktiert. Ein Zeuge informierte daraufhin die hiesige Polizei-Dienststelle.

Als die Beamten eintrafen, hatten sich die Angreifer bereits aus dem Staub gemacht. Zwischenzeitlich konnte laut Polizeiangaben ein 27-Jähriger als Hauptverantwortlicher ermittelt werden. Auch die Fußgänger hatten sich bereits vom Tatort entfernt, als die Ordnungshüter vor Ort waren. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Betzdorf zu melden und als Zeugen zur Verfügung zu stellen.

Trickdiebstahl auf LIDL-Parkplatz in Betzdorf

Am Samstag, den 3. April, wurde eine 76-Jährige nach ihrem Einkauf im Betzdorfer Lidl von einem bislang Unbekannten zwischen 14.30 und 15.15 Uhr angesprochen. Er wollte sich auf einer Straßenkarte den Weg nach Siegen erklären lassen. Der Mann soll mit einem Fahrzeug mit Dürener Kennzeichen (DN) unterwegs gewesen sein. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dieser Hilfsanfrage um eine Ablenkung gehandelt haben könnte – die einem weiteren Täter ermöglichte, die Geldbörse der Seniorin aus ihrer Handtasche vom Beifahrersitz zu entwenden. Noch liegen keine Beschreibungen des „hilfesuchenden“ Mannes oder des beschriebenen Fahrzeugs vor.
Hinweise zum Diebstahl nimmt die Kriminalinspektion Betzdorf (Tel.: 02741/926-0) oder jede andere Polizeidienststelle auf.

Diebstahl mehrerer Kennzeichenschilder in Niederfischbach

Zwischen 1. und 3. April wurden von zwei Vorführfahrzeuge eines Autohauses in der Industriestraße Kennzeichenschilder (AK-MI 106 und AK-SU 340) entwendet. Das Betriebsgelände war frei zugänglich. Hinweise auf die verdächtigen Personen nimmt der Polizeibezirksdienst Niederfischbach oder die Polizeiinspektion Betzdorf auf. (ddp/PM)
Nachricht vom 07.04.2021 www.ak-kurier.de