AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Schwelbrand im Motorraum schnell unter Kontrolle
Schnell unter Kontrolle hatte die Feuerwehr Hamm einen Schwelbrand im Motorraum eines Pkw zwischen Hamm und Au. Schwierig gestaltete sich eher die Anfahrt bei extremen winterlichen Verhältnissen.
Mit der Wärmebildkamera wurde der Motorraum kontrolliert. Fotos: Alexander MüllerHamm. Am Montagabend, 13. Dezember, gegen 21.25 Uhr, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Fahrzeugbrand auf die B 256 zwischen Hamm und Au gerufen. Bei starkem Schneefall und winterlichen Verkehrsverhältnissen war die Anfahrt zur Einsatzstelle nur sehr vorsichtig möglich.
Löschmittel brauchte die Wehr allerdings nur in ganz geringem Maße einsetzen, was bei diesen Wetterbedingungen auch gut war, so Einsatzleiter Dirk Sälzer. Der Schwelbrand im Motorraum des Wagens konnte schnell gelöscht werden. Auslaufende Betriebsstoffe konnten aufgefangen werden beziehungsweise wurden mit Bindemitteln aufgenommen. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße voll gesperrt. (am)
 
Nachricht vom 14.12.2010 www.ak-kurier.de