AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Strahlender Sonnenschein beschert Stadtfest Besucheransturm
Bei herrlichem Sommerwetter lockte das Stadtfest unzählige Besucher in die Kreisstadt nach Altenkirchen. In der Innenstadt warteten zahlreiche Attraktionen für Alt und Jung wie eine große Modenschau auf dem Schlossplatz, die Kirmes auf dem Parkplatz in der Mühlengasse oder die Sonderaktionen der geöffneten Geschäfte.
Sommerliche Temperaturen sorgten für einen großen Besucherandrang beim Stadtfest in der Kreisstadt. Fotos: Thorben BurbachAltenkirchen. Das Wetter an Muttertag hätte besser nicht sein können. Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen bis zu 30 Grad lockten unzählige Besucher auf das Stadtfest nach Altenkirchen. Bei herrlichem Sommerwetter schlenderten Alt und Jung durch die Innenstadt, genossen Eis, kühle Getränke und die angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten oder nutzten die verkaufsoffenen Geschäfte für einen entspannten Einkaufsbummel. Bürgermeister Heijo Höfer hatte am Samstag mit dem traditionellen Fassanstich das Stadtfest eröffnet.

Am frühen Sonntagnachmittag verfolgten viele Besucher gespannt die große Modenschau auf dem Schlossplatz, bei der die Altenkirchener Modehäuser ihre neuesten Kollektionen und aktuelle Trends in der Sommermode präsentierten. Angefangen hatte das Bühnenprogramm mit dem Auftritt der Rockabilly Band "Christine", während die Supertramp Coverband "The Queen Kings" für einen stimmungsvollen Abschluss des Stadtfestes sorgen sollte. Bereits am Samstag hatte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik und Tanz für Unterhaltung gesorgt. Mit einem fulminanten Trommelwirbel begeisterte die "Grupo Tambores Ciudad de Huesca" ihre Zuhörer. Die Musikgruppe aus der spanischen Partnerstadt Huesca ist derzeit zu Gast in der Kreisstadt.

Auch auf der Einkaufs- und Flaniermeile in der Fußgängerzone Wilhelmstraße und in der Kölner Straße herrschte reger Betrieb. Wer den besonderen Nervenkitzel suchte, der war beim Bungeejumping genau richtig. Aus 70 Meter Höhe konnten sich Wagemutige in die Tiefe hinabstürzen und dabei einen exklusiven Blick auf die Kreisstadt erhaschen. Auf dem Parkplatz in der Mühlengasse warten hingegen noch bis Montag moderne Fahrgeschäfte und beliebte Kirmesattraktionen auf die Besucher. Besonders der "Fliegende Teppich" zog bisher die Blicke auf sich, der die Fahrgäste in luftige Höhen katapultiert. Ohne Zweifel eine von vielen Attraktionen auf dem diesjährigen Altenkirchener Stadtfest. (tb)

       
       
       
       
       
       
       
     
Nachricht vom 08.05.2011 www.ak-kurier.de