AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis
Die Initiative "Region Mittelrhein" vertreten durch den Vorsitzenden Werner Schmitt, übergab 1240 Freikarten für Kinder für den Besuch der Bundesgartenschau in Koblenz an Landrat Michael Lieber.
Landrat Michael Lieber, Dr. Andreas Reingen (Vorstandsvorsitzender der KSK Altenkirchen), Anna Bakun (Koordination Kreisjugendpflege) und Werner Schmitt, Initiative Region Mittelrhein, (von links) präsentierten 1240 BUGA-Freikarten für Kinder des Landkreises Altenkirchen.Altenkirchen. Mit Freude nahm Landrat Michael Lieber vom stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative Region Mittelrhein Werner Schmitt 1.240 BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Kreis Altenkirchen entgegen.
Rund die Hälfte der Karten wurde bereits von Vereinen und Verbänden abgefordert. Lieber dankte Schmitt und dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Altenkirchen, Dr. Andreas Reingen herzlich für diese Spende. Entwickelt wurde die Idee vom Koblenzer Jugendrat, der sich das Ziel gesetzt hatte, dass jeder Schängel wenigstens einmal die BUGA besuchen kann – egal wie finanzstark seine Eltern sind.
Die Initiative Region Mittelrhein war begeistert von dieser Idee und hat sich sodann dafür stark gemacht, dass auch Kinder finanzschwacher Eltern aus den Landkreisen der Region Mittelrhein die BUGA besuchen können. Zusammen mit den Sparkassen riefen sie zur Spende auf. Für jede gespendete BUGA-Kinderkarte der Sparkassen gab der BUGA-Veranstalter noch eine Karte dazu, so dass nun insgesamt über 12.500 Karten in der gesamten Region Mittelrhein verteilt werden können.
Nachricht vom 11.05.2011 www.ak-kurier.de