AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Vorschul-Kinder erlebten den Wald hautnah
Den Wald erleben, wahrnehmen und begreifen - das konnten jetzt die Vorschulkinder der Kindertagesstätte in Birken-Honigsessen mit Hilfe der Waldpädagogin Sabine Boschen.
Die Kinder durften die Tierpräparate streicheln.Birken-Honigsessen. Den Wald erleben, wahrnehmen und begreifen, dass konnten jetzt die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Birken-Honigsessen. Begleitet wurde diese Entdeckungstour von der Waldpädagogin Friederike Boschen. Eine Woche später begrüßten die Kinder das Waldmobil auf dem Kindergartengelände. Sie staunten nicht schlecht, als sie die Tiere des Waldes hautnah sehen konnten und auch die Tierpräparate streicheln durften. Angefangen vom Siebenschläfer, Rehkitz, Fuchs, Fledermaus, Elster, Eulen und viele weiteren Tieren des Waldes. Die Kinder erfuhren viel über die Tiere und deren Lebensraum. Auch verschiedene Baumarten wurden angesprochen und gezeigt. Zum Schluss fertigte sich jede Gruppe einen Gipsabdruck eines Waldtieres zur Erinnerung an diesen interessanten Morgen.
 
Nachricht vom 15.05.2011 www.ak-kurier.de