AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Der neue Brudermeister stellte sich vor
Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen hat seit mehr als zwei Monaten einen neuen Brudermeister. Jörg Gehrmann hatte zum Frühschoppen alle Mitglieder der Bruderschaft eingeladen, um in lockerer Atmosphäre Themen rund um die Bruderschaft zu erörtern.
Brudermeister Jörg Gehrmann hier im Gespräch mit dem ehemaligen Bezirksbundesmeister Werner Demmer. Foto: Hubertus-SchützenbruderschaftBirken-Honigsessen. Der neue Brudermeister der Birkener Schützenbruderschaft, Jörg Gehrmann, hatte zu einem lockeren Vorstellfrühschoppen in die Hubertushütte eingeladen. Er ist seit Februar dieses Jahres in seinem Amt tätig und auch auf überregionaler Ebene bekannt, da er zugleich den Posten des Bezirksbundesmeisters des Bezirksverbandes Marienstatt innehat. Der Einladung waren etliche Schützenbrüder und Schützenschwestern gefolgt, so dass es an Gesprächsstoff nicht mangelte. Bei einem frischen Bier und einem kleinen Imbiss wurden Fragen rund um das Thema Bruderschaft von Gehrmann und den anwesenden Vorstandsmitgliedern beantwortet.

Nachricht vom 17.05.2011 www.ak-kurier.de