AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Oberlahrer Unternehmen rief zum Blutspenden auf
Gemeinsam mit dem DRK hatte das Oberlahrer Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende aufgerufen. Insgesamt 29 Spenden wurden abgegeben.
125 Mal Blut gespendet
Oberlahr. Bereits zum sechsten Mal lud das Maschinenbau-Unternehmen Treif zur Blutspende ein. Dem Aufruf kamen sowohl Treif-Mitarbeiter als auch Spender aus Oberlahr und Umgebung nach. Dabei konnten insgesamt 29 Spenden gesammelt werden. Mehr als vier Mal so viele Spenden hat Klaus Kohl (Mitte) bereits abgegeben. Er spendete bereits zum 125. Mal Blut. Dr. Peter Enders (links), Pia Kiersch und Jörg Backhaus vom Deutschen Roten Kreuz freuten sich über dieses bemerkenswerte Engagement zur Rettung von Menschenleben.
Auch in diesem Jahr führte Treif die Aktion wieder in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz/Saarland durch. Zum zweiten Mal wurde zu diesem Zweck der Blutspende-Bus des DRK eingesetzt.
Nachricht vom 20.05.2011 www.ak-kurier.de