AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
"Kölsche Ovend" bei der Feuerwehr Pleckhausen
Seit 80 Jahren besteht in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen. Grund genug, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni, ein großes Fest zu organisieren. An den beiden Tagen wird in Pleckhausen im großen Festzelt gefeiert. Hier wird es neben der gut sortierten Theke wieder eine Top-Cocktailbar geben, die einige ausgefallene Cocktails für jeden Geschmack bereithält.
Die \"Dompiraten\" spielen beim \"Kölschen Ovend\" in Pleckhausen auf.Pleckhausen. Das Jubiläumsfest der Feuerwehr Pleckhausen startet gleich am mit einem echten Partykracher und dem Höhepunkt des Festes, dem Kölsche Ovend, am Samstag, 4. Juni. Die "Dompiraten" werden ab 21 Uhr das Festzelt entern. Die "Dompiraten" schaffen es immer wieder, ihre Auftritte zu einem einmaligen Partyerlebnis für die Zuschauer werden zu lassen.
Das Repertoire der Band besteht überwiegend aus Titeln der bekanntesten kölschen Bands (Höhner, Räuber, Bap, Brings, Paveier u.v.m.) Aber auch viele andere bekannte Partykracher stehen auf dem Programm. Daneben bringen die "Dompiraten" auch mit ihren eigenen Songs jede Halle und jedes Zelt zum kochen. Genau wie im letzten Jahr wird es die Band schaffen, Jung und Alt in Pleckhausen in den Bann zu ziehen.
Neben der kölschen Musik sorgt die Feuerwehr Pleckhausen für den "kölsche Ovend" natürlich auch für ausreichend "Pittermännchen".
Eintrittskarten für den Kölsche Omend gibt es im Vorverkauf für 6 Euro und an der Abendkasse für 8 Euro.
Die Vorverkaufsstellen sind: Getränke Radermacher Horhausen, Rudis Schlemmerstube Horhausen, Sparkasse Horhausen, "anziehend" Oberhonnefeld-Gierend.

Der Sonntag beginnt mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal und dem Zeltgottesdienst. Anschließend wird feierlich das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen eingeweiht. Ein TLF 20 40 SL wird dann in den Feuerwehrdienst übernommen.
Nicht fehlen darf der beliebte Frühschoppen mit den alten Kameraden aus Burglahr. Damit alle zusammen feiern können oder einfach nur gemütlich beisammen sitzen, bietet die Feuerwehr wieder ein gemeinsames Mittagessen an.
Den ganzen Nachmittag über heißt es in Pleckhausen gemeinsam feiern und tanzen. Ein einladendes Kuchenbuffet und eine große Verlosung mit tollen Preisen werden das Programm abrunden.

Der Förderverein der Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen und die Mitglieder der Einsatzabteilung würde sich freuen, wenn möglichst viele Besucher mit ihrem Festbesuch die Arbeit der Feuerwehr unterstützen würden.
Nachricht vom 20.05.2011 www.ak-kurier.de