AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Mutige Verkäuferin stellte Diebin
Eine rabiate Diebin und eine mutige Verkäuferin: Am Mittwoch verfolgte eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in Betzdorf eine Unbekannte, die zuvor in dem Markt Waren gestohlen hatte, konnte sie einfangen und die Handtasche der Frau sicherstellen. Die Täterin selbst, die wild um sich schlug, konnte flüchten.
Betzdorf. Am Mittwoch, 17. Oktober, kurz nach 15 Uhr, schlug im Ausgangsbereich eines Drogeriemarktes in der Betzdorfer Wilhelmstraße die akustische Signalanlage an. Eine Verkäuferin erkannte daraufhin in diesem Bereich eine Frau mit einer Handtasche. Als die Verkäuferin die Person ansprach, flüchtete diese sofort nach draußen und auf einem Fußweg in Richtung Ladestraße. Die Verkäuferin nahm die Verfolgung auf und konnte die Frau am Aufgang zur Ladestraße stellen. Sie ergriff deren Tasche und es kam zu einem Gerangel, in deren Verlauf die Flüchtige mit der Tasche zuschlug und die Verkäuferin am Kopf traf. Trotz der Schmerzen konnte diese die Tasche an sich reißen, worauf die Unbekannte in Richtung Parkdeck Ladestraße davonlief. Wie später festgestellt wurde, befand sich in der Tasche nur Diebesgut mit original Etiketten aus dem Drogeriemarkt.
Die Täterin wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, vermutlich Osteuropäerin, rot-braune Haare, extrem geschminkt. Bekleidet war die Frau mit Jeans und einer braunen Lederjacke.
Hinweise zur Tat beziehungsweise zur Täterin, eventuell zu einem Tatfahrzeug, bitte an die Polizei in Betzdorf, Telefon 02741/9260.
Nachricht vom 18.10.2007 www.ak-kurier.de