AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Eine sinnliche Reise durch den Kräutergarten
"Kräuter & Wein" - so ist eine sinliche Reise durch den Kräutergarten überschrieben, die am Freitag, 5. August, im Rahmen eines kleinen Sommerfestes im Kräutergarten in Horhausen stattfindet.
Horhausen. "Warme Sommerabende laden dazu ein, gemeinsam die guten Gaben der Region zu genießen. Lassen Sie Ihre Woche angenehm ausklingen und verwöhnen Sie sich mit einem Besuch des kleinen Sommerfestes im Kräutergarten in Horhausen (Ecke Forststraße/Gartenstraße) am Freitag, 5. August (19 bis 22 Uhr): Wein, kleine Kräuterspezialitäten, Musik, kurze Lesungen - dazu der zarte Duft aus den Kräuterbeeten", so Kräuterwindspezialistin Ingrid Skrypietz (Leiterin der Horhausener Kräuter-AG).
"Kräuter & Wein" blickt mittlerweile auf eine "kleine Tradition" zurück und findet nun zum vierten Male statt. Die Veranstaltung erfreut sich von Beginn an großer Beliebtheit in der Umgebung. Stets versucht die Kräuter-AG aufs Neue, den Besuchern etwas Schmackhaftes und Charmantes aus der Heimat vorzustellen.
Dieses Jahr bietet das Weingut Mohr aus Leutesdorf am Rhein eine Verkostung an. Das Weingut blickt auf eine lange Geschichte zurück. Es besteht seit über 15 Generationen. Zu den Kostproben verschiedener Weine werden kleine Speisen, deren Kräuteraroma mit den Weinen des Winzers harmoniert, gereicht. Natürlich darf die Frankfurter "Grüne Soße" - eine der Lieblingsspeisen des großen Dichters Johann Wolfgang von Goethe - nicht fehlen, ebenso wenig mediteran angehauchte Leckereien, die den Kräutersommer schmecken lassen. Zubereitet werden die Kostproben von den Frauen und Männern der Kräuter-AG. Die kulinarische Reise durch den Kräutergarten wird musikalisch untermalt. Kleine Lesungen - Anekdoten und Gedichte - tragen zur Leichtigkeit des Abends bei.
Veranstalter: Ortsgemeinde Horhausen, Kräuter-AG Horhausen, Mitglied im Regionalnetzwerk Kräuterwind. Anmeldungen bei Ingrid Skrypietz, Forststraße 3, 56593 Horhausen, Telefon 02687/92 82 07; E-Post: i.skrypietz@kraeuterwind.de, www.kraeuterwind.de und www.horhausen.de.
Der Kostenbeitrag von 20 Euro muss bis zum 1. August auf das Konto der Kräuter-AG überwiesen werden. (Hinweis: Die Kontoverbindung wird telefonisch oder per Mail mitgeteilt).
Nachricht vom 15.07.2011 www.ak-kurier.de