AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
"Kunst im Schloss" soll zum zweiten Mal stattfinden
Die Kulisse von Schloss Friedewald soll zum zweiten Mal für einen Kunst- und Handwerkermarkt den Rahmen bieten. Für Kunsthandwerker besteht noch die Möglichkeit der Anmeldung.
Friedewald/Daaden. "Kunst im Schloss", der große Kunst- und Handwerkermarkt auf Schloss Friedewald, bei Daaden im Westerwald, feierte Anfang Mai eine gelungene Premiere. Die zahlreichen Besucher waren angetan von der wunderschönen romantischen Kulisse des Schlosses, die einen ganz besonderen Rahmen abgab für die hochwertigen, fantasievollen Arbeiten der ca. 80 Aussteller, die aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus dem benachbarten Ausland zu der Veranstaltung angemeldet waren.
Am 2. und 3. Oktober findet die zweite Ausgabe von "Kunst im Schloss" statt.

Um dem Anspruch zu genügen, exklusive und qualitativ hochwertige Arbeiten auszustellen, werden ausschließlich Aussteller zugelassen, die handgefertigte Einzelstücke anbieten.
Die künstlerischen und kunsthandwerklichen Arbeiten decken das gesamte vielfältige und umfangreiche Branchenspektrum ab. Aber immer handelt es sich um von Hand hergestellte Dinge, jedes einzelne ein einmaliges Unikat. Arbeiten aus Holz, Keramik, Glas und Metall bilden einen Schwerpunkt des Marktes. Stoffe, Filze, und hochwertiger handgefertigter Schmuck einen weiteren. Bilder, Grafiken und Kunstdrucke sind ebenso zu finden wie originelle Garten- oder Wohnaccessoires.
Noch sind einige Standplätze an interessierte Kunsthandwerker zu vergeben. Nähere Informationen sind erhältlich bei Stefanie Büscher, Tel. 0271/ 23200-12 oder stefanie.buescher@joko.de
Nachricht vom 21.08.2011 www.ak-kurier.de