AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs
Bei der Bundesmeisterschaft des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Erfstadt-Gymnich belegten die Schüler Nico Egly, Noah Seidel und Maximillian Seibert von der St. Sebstianus-Schützenbruderschaft Schönstein hervorragende Platzierungen.
Die Schönsteiner Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert (von links) können stolz auf ihre Ergebnisse sein. Jungschützenmeister Heiko Landwehr und Betreuer Harald Seidel gratulierten zum Erfolg.Schönstein. Nach dem unerwartetem Erfolg in Einzel- und Mannschaftswertung
auf Diözesanebene und der Qualifikation zur Bundesmeisterschaft,
konnten die Schönsteiner Schülerschützen ein achtbares Ergebnis in Erftstadt-Gymnich erreichen.
In der Disziplin "Luftgewehr frei stehend" mit den Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert konnte man einen guten 8. Platz mit 745 Ringen bei 18 Teilnehmenden Mannschaften erreichen.
Einen hervorragenden 3. Platz in der Einzelwertung errang Noah Seidel mit 278 Ringen und konnte somit bei der Siegerehrung eine Bronzemedaille und Urkunde in Empfang nehmen.
Zu den ersten Gratulanten gehörten Jungschützenmeister Heiko Landwehr, Schützenmeister Mathias Groß und Betreuer Harald Seidel, die die Schüler nach Gymnich begleitet hatten.
Der Dank galt den Schülerschützen für ihre Leistung und vor allem Schützenbruder Harald Seidel, der die Mannschaft wie schon zur Diözesanmeisterschaft hervorragend betreut und eingestellt hatte.
Nachricht vom 16.09.2011 www.ak-kurier.de