AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Westerwald-Gymnasium ehrt Taekwondo-Sportler Tim Müller
Der Taekwondo-Sportler Tim Müller vom Olympic Sportclub Honneroth wurde für seine herausragenden sportlichen Leistungen vom Westerwald-Gymnasium ausgezeichnet.
Der Taekwondo-Sportler Tim Müller (rechts) konnte durch herausragende sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen. Altenkirchen. Für ihre Erfolge im vergangenen Schuljahr wurden einige Schüler des Westerwaldgymnasiums Altenkirchen von Schulleiter Karl-Josef Müller und der Vorsitzenden des Fördervereins, Dorothee Hermes-Malmedie, ausgezeichnet. Unter den geehrten Schülern war auch der Honnerother Tim Müller, der in der Sportart Taekwondo zahlreiche Erfolge auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene feiern konnte. Zu Buche stehen ein zum wiederholten Mal errungener Landesmeistertitel, Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften der U14 und U18, eine Goldmedaille bei Bundesranglistenturnieren sowie Podiumsplätze beim Internationalen Jugend-Cup und dem International Children's Championship. Der Olympic Sportclub und Eugen Kiefer, Standortleiter beim OSC Taekwondo Honneroth, freuen sich mit Tim Müller über die Anerkennung seiner herausragenden sportlichen Leistungen. Dies sei weitere Motivation für Müller, an die hervorragenden Ergebnisse anzuknüpfen, als auch für die anderen Honnerother Taekwondo-Sportler.

Der OSC Taekwondo Honneroth trainiert in der FEBA-Turnhalle in Altenkirchen/Honneroth. Die Trainingszeiten lauten: Montags von 15 bis 16 Uhr und 16 bis 17 Uhr, freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr.
Der Einstieg ist ohne Ansprüche an bestimmte Voraussetzungen jederzeit möglich. Für Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 9 Jahren startet demnächst ein Anfängerkurs. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0160 / 9450 47 97.
Nachricht vom 16.09.2011 www.ak-kurier.de