AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Frauenchor Pracht verbrachte ereignisreiche Tage an der Nordsee
Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im "Dorf Wangerland". Ein Höhepunkt war die Besichtigung der 215 Jahre alten Meyer-Werft in Papenburg.
Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im \"Dorf Wangerland\". Einige Damen wagten sich in die nicht ganz warme Nordsee.  Pracht/Papenburg. Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im "Dorf Wangerland". Erste Anlaufstelle war die 215 Jahre alte Meyer-Werft in Papenburg. Sehr beeindruckt war die Reisegruppe von der Führung, bei der die Entstehung eines Kreuzfahrtschiffes zu sehen war.

Mit diesen imposanten Eindrücken fuhren die Damen weiter in die 35000 Einwohnerstadt Papenburg. Am späten Nachmittag konnten die Zimmer im "Dorf Wangerland" bezogen werden. Gut gestärkt ging es am nächsten Morgen zu einer Küstenrundfahrt. In den Nordseebädern Bensersiel und Carolinensiel wagten sich einige mutige Damen in die recht kühle Nordsee. Da im "Dorf" weitere unzählige Gäste eintrafen, konnte nach einem reichhaltigen und leckeren Abendessen das Tanzbein geschwungen werden.

Der Samstag war zur freien Verfügung, einige Damen fuhren in das Nordseebad Horumersiel, die anderen nutzten das angebotene Programm im "Dorf". Bevor man wieder im Heimathafen "Pracht" eintraf, steuerte unsere Busfahrerin Marliese die Haarmühle in Ahaus an. In der Festscheune ließ man bei Kaffee und Kuchen vier schöne Tage ausklingen. Für 2012 ist bereits die nächste Fahrt in Planung, und der Frauenchor Pracht würde sich wieder über viele Mitglieder an Bord freuen.
   
Nachricht vom 01.10.2011 www.ak-kurier.de