AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Löschzug Oberlahr verabschiedete Wehrführer
Im Rahmen der Weihnachtsfeier verabschiedete der Löschzug Oberlahr der Freiwilligen Feuerwehr die Wehrführer Richard Becker und seinen Stellvertreter Dietmar Fischer. Beide hatten im Oktober ihre Ämter aus persönlichen Gründen niedergelegt.
Richard Becker (3. von links) und Dietmar Fischer (3. von rechts) wurden als Wehrführer vom Löschzug verabschiedet. Dank sprachen der neue Wehrführer André Wollny (links) und sein Stellvertreter Ingo Becker (rechts) auch den beiden Ehefrauen aus.Oberlahr. Bereits Ende Oktober fanden beim Löschzug Oberlahr Neuwahlen für die Wehrführung statt. Der bisherige Wehrführer Richard Becker und sein Stellvertreter Dietmar Fischer hatten zum 31. Oktober dieses Jahres Ihre Ämter aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt.
Becker stand seit 1999 an der Spitze der Wehr, Fischer wurde im Februar 2008 zu seinem Stellvertreter gewählt. Der neue Wehrführer André Wollny sowie sein Stellvertreter Ingo Becker verabschiedeten die beiden jetzt im Rahmen der Weihnachtsfeier des Löschzuges.
Hierbei sprachen sie den beiden im Namen der Wehr Lob und Anerkennung für die geleistete Arbeit in den all den Jahren aus. Zudem erhielten beide eine Verteiler-Statue auf einem Marmorsockel, damit sie sich immer an ihre Funktion als "Aufgabenverteiler" in der Wehr erinnern. Beide Männer sicherten zu, ihren Kameraden im aktiven Dienst weiterhin engagiert zur Seite zu stehen.
Auch den beiden Ehefrauen wurde großer Dank ausgesprochen, da sie die Aufgaben ihrer Männer über Jahre mitgetragen hatten und des Öfteren auf deren Anwesenheit wegen der Feuerwehr verzichten mussten. Als kleine Anerkennung überreichte die Wehr ihnen einen Blumenstrauß.


Nachricht vom 30.11.2011 www.ak-kurier.de