AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Adventsstimmung im Heimatmuseum
Das Heimatmuseum Kirchen war auch in diesem für die Kinder und Eltern geöffnet, und bot neben einer Bastelstunde das gemeinsame Singen der Advents- und Weihnachtslieder. Es machte viel Spaß und das nicht nur den Kindern.
Weihnachtliche Stimmung in Heimatmuseum Kirchen mit Kindern und Eltern. Foto: Manfred ErmertKirchen. Seit einigen Jahren findet in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten nahe am Heimatmuseum statt. Schon immer gehörte zum Programm des kleinen und beschaulichen Marktes eine vorweihnachtliche Stunde mit den Kindern im Museum.
Auch in diesem Jahr hatten sich trotz des schlechten Wetters wieder zahlreiche Eltern mit ihren Kindern im Museum eingefunden, um sich dort auf die weihnachtliche Zeit einzustimmen. Begleitet von Franz Josef Fassbender an der elektronischen Orgel sangen die Kinder im Museum Weihnachtslieder und bastelten sich einen duftenden Weihnachtsmann.
Dazu hatte Gerhard Baldus die notwendigen Einzelteile, von der Apfelsine für den Körper, über die Nelken und Wallnüsse bis hin zu Material für den wallendem Rauschebart alles bereitgestellt.
Ihren Spaß daran hatten auch in diesem Jahr nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern. Begeistert zeigte sich auch Organist Fassbender, der in Kirchen gerne einen Kinderchor aufbauen möchte. "Ich habe hier einige tolle Stimmen gehört", bemerkte er hoffnungsvoll.
Von draußen nutzten die Kinder mit ihren Eltern dann auch noch die Möglichkeit, die große Krippe im Tor der Museumsscheune zu bestaunen, die all abendlich angestrahlt wird und von der Straße aus ein wunderbares Bild abgibt. (erm)
Nachricht vom 09.12.2011 www.ak-kurier.de