AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Wie Asterix und Obelix
Die Jugendpflege des Kreises Altenkirchen bietet in den Sommerferien eine Betreuung für Grundschulkinder in Harbach an. Die einwöchige Ferienaktion führt auf die Spuren von Asterix und Obelix.
Harbach. Eine Abenteuerwoche auf den Spuren von Galliern und Germanen bietet die Jugendpflege der Kreisverwaltung Altenkirchen für Kinder im Grundschulalter an. In der vierten Woche der Sommerferien findet diese Ferienbetreuung von
Montag, 23.7.2012 bis Freitag, 27.7.2012 jeweils in der Zeit von 9.00 - 17.00 Uhr in Harbach bei Niederfischbach statt.

Zum Programm:
Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien?! Nein! Ein Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Doch langsam haben die unbeugsamen Gallier es satt, sich mit den römischen Legionären herumzuschlagen und senden einen Kundschafter aus, um nach neuen Siedlungsgebieten zu suchen.
So kommt der weise Druide Miraculix in den Westerwald. Begleitet wird er von der kräuterkundigen Germanin Katja. Beide brauchen dringend Unterstützung! Es gilt herauszufinden, welches Gebiet den richtigen Boden und die richtige Wasserversorgung hat, um ein ganzes Dorf anzusiedeln. Außerdem müssen dort Pflanzen wachsen, die man essen und aus denen man Medizin herstellen kann.
Doch Vorsicht! Feindliche Stämme lauern am Wegesrand und locken in einen Giftsumpf. Jetzt ist es wichtig, dass alle zusammenhalten. Mit etwas Glück wird der richtige Ort und vielleicht sogar die sagenumwobenen Zaubersteine gefunden, die es dort geben soll. Es wartet eine Woche voller Abenteuer, bei der erfahren werden kann, dass man gemeinsam mehr erreicht als alleine.

Anmeldung und weitere Informationen unter:
anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de , Tel.: 0 26 81 / 81 25 43
Nachricht vom 07.04.2012 www.ak-kurier.de