AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Neuer Schwung am neuen Barren
Der alten Stufenbarren der TSG Biersdorf musste dringend erneuert werden. Die Anschaffung für den Verein recht teuer, jetzt half die Volksbank Daaden eG mit 750 Euro. Spaß macht das neue Turngerät auch den jüngsten Turnerinnen und Turnern.
Der neue Barren wurde mit Unterstützung der Volksbank Daaden angeschafft. Foto: VobaDaaden-Biersdorf. Wie viele Riesenfelgen, Schwünge und freie Felgen der alte Stufenbarren der TSG Biersdorf "auf den Holmen" hatte, vermag wohl niemand zu sagen. Nach langer Beanspruchung wurde er in den Ruhestand geschickt. Damit die Sportlerinnen und Sportler jedoch weiterhin am traditionellen Kunstturngerät trainieren können, musste ein neues her. So trat der Verein mit der Bitte an die Daadener Volksbank heran, bei der Anschaffung behilflich zu sein. Diese Unterstützung sagte die Volksbank Vorstände zu und erleichterten somit den Kauf.

„Wir sind mit unserer Heimat verbunden und haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Vereine in unserem Geschäftsgebiet. Wenn es uns möglich ist, sind wir behilflich. Daher steuern wir für die Anschaffung des Barrens sehr gerne einen Zuschuss in Höhe von 750 Euro bei“, so Geschäftsstellenleiter Marco Strunk, als er beim Kinderturnen den Einsatz des Turngerätes und die Begeisterung der kleinen Sportlerinnen und Sportler bestaunte.
Nachricht vom 14.04.2012 www.ak-kurier.de