AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Wehner: Sprachkompetenz fördern
Positiv bewertet der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner die Ergebnisse der IGLU-Studie. Wehner verwies darauf, dass das Land unter anderem auf besondere Sprachförderprogramme in Kindertagesstätten setze.
Kreis Altenkirchen. Zufrieden mit dem Abschneiden der deutschen Grundschulkinder bei der jüngsten Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) zeigt sich der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner. Besonders erfreulich sei die festgestellte Verbesserung der Lesekompetenz gerade im Vergleich zum OECD-Durchschnitt, erklärt Wehner, auch Mitglied im Bildungsausschuss. Der Abgeordnete wertet dies als Beweis für die gute pädagogische Arbeit an den Grundschulen. "Das Programm der Landesregierung, das insbesondere im Bereich der frühkindlichen Bildung ansetzt, ist somit der Schritt in die richtige Richtung", so Wehner.
Eine wichtige Aufgabe bleibe es allerdings weiterhin, Kindern aus "bildungsfernen Schichten" oder mit Migrationshintergrund beim Erwerb der Lese- und Sprachkompetenzen zu unterstützen. Hierbei setze das Land unter anderem auf besondere Sprachförderprogramme in den Kindertagesstätten, für die ein jährliches Budget zur Verfügung gestellt werde.
Nachricht vom 04.12.2007 www.ak-kurier.de