AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
VfL Frauen stürmen die Tabellenspitze
Mit einer tollen Leistung gelang es den Faustballerinnen des VfL Kirchen am vierten Spieltag der zweiten Bundesliga West der Frauen auf den ersten Tabellenplatz zu klettern. Die Mannschaft schaffte es, sich in beiden Spielen mit einem 3:0-Satzsieg gegen ihre Gegner zu behaupten.
Der VfL Kirchen stürmt an die Tabellenspitze der zweiten Bundesliga West der Frauen. Den Spielerinnen gelang es, sich gegen beide Gegner durch gutes Spiel zu behaupten, im Bild Josefine Pfeifer. (Foto: Johannes Pfeifer)Kirchen. Mit zwei furiosen 3:0 Siegen am vierten Spieltag der zweiten Bundesliga West der Frauen setzt sich der VfL Kirchen an die Tabellenspitze der Liga. Die Konkurrenz aus Koblenz ließ an diesem Spieltag wichtige Punkte liegen und Kirchens Frauen überzeugten parallel hierzu, wodurch es gelang am härtesten Konkurrenten vorbeizuziehen. Ganz eng geht es nun an der Tabellenspitze zu, da die drei ersten Plätze jeweils punktgleich sind und sich nur durch das Ballverhältnis unterscheiden. Hier kommen dem VfL Kirchen die hohen Siege der vergangenen Spieltage zu Gute, sodass sich das Team mit dem Sieg an der Tabellenspitze festsetzen kann.

Am vierten Spieltag in Öschelbronn trafen die Kirchener auf die Mannschaften aus Öschelbronn und Oppau. Im ersten Spiel des Tages mussten die VfL Frauen direkt gegen den TB Oppau antreten. Zu Anfang tat sich der VfL schwer ins Spiel zu finden, konnte den ersten Satz aber mit 13:11 knapp für sich entscheiden. Die zwei nächsten Sätze könnte der gewann der VfL dann deutlich und konnte so das Spiel klar mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden.

Im darauf folgenden Spiel trafen die Spielerinnen aus Kirchen auf den Gastgeber den TV Öschelbronn. Nun endlich im Spiel angekommen, konnten die Spielerinnen durch eine gute Abwehrleistung und einen starken Angriff alle drei Sätze deutlich gewinnen und die wichtigen Punkte an die Sieg holen.

Mit diesen zwei Siegen stehen die Damen des VfL nun auf dem ersten Tabellenplatz. Der nächste Spieltag findet am 17. Juni in Koblenz statt. An diesem gilt es, den Platz an der Tabellenspitze gegen den Konkurrenten Koblenz im direkten Vergleich zu verteidigen.

Die Begegnungen des vierten Spieltags trennten sich wie folgt:
TV Käfertal (A) - TSV Bleidenstadt | 3 : 0
TSV Bleidenstadt - TV Öschelbronn 2 (N). | 3 : 1
TV Käfertal (A) - TV Öschelbronn 2 (N). | 3 : 0
TV Öschelbronn 1. - TB Oppau | 2 : 3
TB Oppau - VfL Kirchen (N) | 0 : 3
TV Öschelbronn 1. - VfL Kirchen (N) | 0 : 3
TV Bretten - TUS RW Koblenz (N) | 3 : 1
TUS RW Koblenz (N) - VfB Altrip | 3 : 1
TV Bretten - VfB Altrip | 3 : 0

Folglich für der VfL Kirchen nun die Tabelle an:
Platz Mannschaft
1. VfL Kirchen (N)
2. TV Bretten
3. TUS RW Koblenz (N)
4. TB Oppau
5. TV Öschelbronn 1.
6. TV Käfertal (A)
7. TSV Bleidenstadt
8. VfB Altrip
9. TV Öschelbronn 2 (N).
Nachricht vom 04.06.2012 www.ak-kurier.de