AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Die Nacht - Eine literarische Revue
Das Thema Nacht ist aus Musik, Literatur und der bildenden sowie darstellenden Kunst nicht wegzudenken. Der Faszination Nacht widmeten sich Schülerinnen und Schüler des Deutschleistungskurses der IGS Hamm und präsentierten eine literarische Revue.
Maike Schug, begleitet von Malte von Glasow, sang „Durch die Nacht“. Foto IGSHamm/Sieg. Passend zum Thema "Nacht" gestalteten der Leistungs- und Grundkurs Deutsch (Klassenstufe 12) der IGS Hamm unter der Leitung von Studienrätin Katthagen kürzlich eine literarische Revue an der Schule.

Das Publikum wurde von den Moderatoren Malte von Glasow und Leon Wipper durch ein Programm von unterschiedlichen Gedichtvorträgen, Theater- und themenbegleitenden Inszenierungen geführt.
Von einer fesselnden Erzählung des weißen Hais, über eine kleine Nachtmusik von Mozart, gefolgt vom Gesang von Marie Blank und Maike Schug, war das Abendprogramm sehr abwechslungsreich und dadurch besonders faszinierend gestaltet. Den Höhepunkt des Abends bildete eine Modenschau, bei der wunderschöne Abendkleider von den Damen des Abends präsentiert wurden.
Als Theateraufführungen gab es eine Szene aus Goethes Faust, aber auch die Geschichte des Sterntalers und ein „Sommernachtstraum“ waren auf der Bühne vertreten.
In den Pausen hatten die Gäste die Möglichkeit, bei einem kleinen Snack vom liebevoll hergerichteten Buffet die Fotoausstellung der Kunstkurse der MSS 12 zu begutachten und auch selbst einige Bilder zu erwerben.

Für die besonderen Effekte wie z. B. das Licht, den Nebel und den Sound, war die Technikgruppe verantwortlich, die sich aus Jan Strobel, Martin König, Jonathan Nordhoff und Fabian Dichant zusammensetzte und für einen reibungslosen Ablauf sorgte.
Die Turnhallengestaltung wurde von Jana-Christin Claus, Jacqueline Gütig, Cassandra Reinelt und Lena Koch übernommen, die auf einem großen Bild, eine nächtliche Landschaft sowie weitere abstrakte Bilder zur Nacht schufen.
Darüber hinaus waren noch zahlreiche weitere Schüler/innen der Jahrgangsstufe 12 an der Gestaltungen des gelungenen Abends beteiligt.
Nachricht vom 04.07.2012 www.ak-kurier.de