AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
"Aschenputtel" kommt nach Wallmenroth
Am Sonntag, 18. November, laden die Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendarbeit und Jugendschutz in Kooperation mit der Ortsgemeinde Wallmenroth zum Theaterstück "Aschenputtel" mit dem Theater Traumland in die Turn- und Mehrzweckhalle in Wallmenroth ein.
Das Theater Traumland zeigt am 18. November in Wallmenroth für Kinder ab drei Jahren das Märchen \"Aschenputtel\". (Foto: pr)Wallmenroth. Das Theaterstück "Aschenputtel" wird am Sonntag, 18. November, um 16 Uhr in der Turn- und Mehrzweckhalle, Schladeweg in Wallmenroth aufgeführt. Frei nach den Gebrüdern Grimm bringt das Theater Traumland das Märchen "Aschenputtel" für große und kleine Menschen ab drei Jahren auf die Bühne.

„Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen“ – dieses Arbeitsprinzip ist den Menschen bereits jahrhundertelang bekannt. Seit Generationen hoffen und fühlen sie mit dem hübschen Mädchen, das von Stiefmutter und Stiefschwestern schlecht behandelt wird und die Hilfe der Täubchen so sehr braucht.

Liebevoll aus Holz geschnitzt und stilecht mit prächtigen Kleidern geschmückt, zeigen die Puppen in den Händen der Märchenfee die schöne Geschichte mit dem glücklichen Ende.
Veranstalter ist die Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendarbeit und Jugendschutz in Kooperation mit der Ortsgemeinde Wallmenroth. Der Eintritt beträgt der Eintritt 3 Euro, dank einer Aufführungsförderung durch den Landesverband professioneller freier Theater Rheinland-Pfalz e. V..

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Kreisverwaltung Altenkirchen unter der Telefonnummer (02681) 81-2541 oder -2543 oder per E-Mail unter anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de.
Nachricht vom 18.10.2012 www.ak-kurier.de