AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Austauschschüler zu Gast in Wissen
Im Rahmen des 14. Schüleraustausches am Kopernikus-Gymnasium besuchten in der Zeit vom 17. bis 25. Oktober polnische Schüler aus der Partnerstadt Krapkowice die Schule in Wissen. Zuvor hatte im März eine Gruppe von deutschen Schülerinnen und Schülern Polen besucht.
Rund 22 deutsche und polnische Schülerinnen und Schüler nahmen am diesjährigen 14. Schüleraustausch des Kopernikus Gymnasiums Wissen und des Jan-Kilinski-Lyzeums in Krapkowice. (Foto: pr)Wissen. Zum 14. Mal fand in diesem Herbst ein Schüleraustausch mit insgesamt 22 deutschen und polnischen Schülerinnen und Schülern am Kopernikus-Gymnasium in Wissen statt. Nachdem die deutsche Gruppe im März die Partnerstadt Krapkowice besucht hatte, erfolgte vom 17. bis 25. Oktober der Gegenbesuch von Schülern des Jan-Kilinski-Lyzeums.

Bei Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung lernten die Jugendlichen die Banken- und Börsenstadt Frankfurt kennen und besuchten Köln, wo neben dem historischen Stadtzentrum vor allem das Aqualand großen Anklang fand. An den freien Nachmittagen hatte die Gruppe Gelegenheit, verschiedene sportliche Freizeitaktivitäten wahrzunehmen. So ermittelten die Schüler beim Bowlen ihre „Bowling-Queen“ und machten erste Versuche beim Swin-Golfen. Ergänzt wurde dieses Programm durch zahlreiche von den engagierten Schülern privat geplante Touren und Treffen.

Ihre Erlebnisse stellten die Jugendlichen in polnischer und deutscher Sprache auf einem Internetblog zusammen, der auf der Homepage des Kopernikus-Gymnasiums besucht werden kann.
Nachricht vom 01.11.2012 www.ak-kurier.de