AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Landfrauen feierten gemeinsam Erntedank
Gemeinsam Erntedank feiern, dazu kamen die Landfrauen nach Elkhausen. In der Mitgliederversammlung wurde die Namensänderung des Bezirks Wissen-Mittelhof-Katzwinkel beschlossen. Im Gastreferat stand die Wertschätzung der Lebensmittel und der Natur.
Zum Abschluss gab es leckere Gerichte aus der heimischen Region. Foto: prKatzwinkel/Elkhausen. Bis auf den letzten Platz besetzt war der herbstlich dekorierte Saal im Haus Marienberge in Elkhausen.
Die Vorsitzende Rita Kipping konnte neben der Kreisvorsitzenden Gerlinde Eschemann sowie der Referentin 44 Landfrauen begrüßen, die aus diesem Anlass zusammengekommen waren.

Bei der vorausgegangenen Mitgliederversammlung wurde über die künftige Namensänderung des Bezirkes Wissen-Mittelhof-Katzwinkel abgestimmt und beschlossen.
Die Pfarrerin Gudrun Weber-Gerhards referierte im Anschluss zum Thema „Landfrauen feiern Erntedank“ – Wertschätzung von Lebensmitteln, Dank an die Natur. Einige Anregungen gab sie den Landfrauen mit auf den Weg. Dass es durch das Konsumverhalten möglich ist, die Marktlage zu beeinflussen und somit den Absatz für die Erzeugnisse aus dem eigenen Land zu unterstützen, konnte sie eindrucksvoll vermitteln. Auch dem gedankenlosen Wegwerfen von noch brauchbaren Lebensmitteln kann durch gezielte Nachfrage entgegengewirkt werden.

Die Vorsitzende Rita Kipping wies abschließend noch auf die nächste Veranstaltung hin: Am Freitag, 23. November findet um 14.30 Uhr im Gasthof "Im Hahnhof" Wissen-Weidacker die Adventsfeier statt, bei der Geschichten und Gedichte in Mundart vorgetragen werden.
Mit einem schmackhaften Buffet mit Gerichten aus der heimischen Region fand der Nachmittag seinen Ausklang.
Nachricht vom 03.11.2012 www.ak-kurier.de