AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Themenabend informiert zur Lebensmittelverschwendung
Zu einem Themenabend gegen Lebensmittelverschwendung lädt der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel am Donnerstag, 7. März, in den Festsaal der Lebensmittelfachschule Neuwied ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Besichtigung und Führung im Food-Hotel sowie zu einem Gedankenaustausch über aktuelle Themen, darunter auch die neuesten Lebensmittelskandale.
Neuwied/Kreisgebiet. Der CDU-Bundestagsabgeordnete, Erwin Rüddel, lädt ein zum Themenabend gegen Lebensmittelverschwendung. In Deutschland landen laut einer Studie der Universität Stuttgart jährlich knapp elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Vieles davon wäre noch genießbar.
„Vermeidbare Lebensmittelabfälle sind eine Herausforderung, die alle angeht. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen und Ressourcen zu schonen: Deshalb ist es geboten, die gesamte Kette von Landwirtschaft über Industrie und Handel bis hin zum privaten Verbraucher oder Großverbraucher auf den Prüfstand zu stellen“, erklärt Erwin Rüddel seine Motivation die Veranstaltung zu initiieren.

Stattfinden wird der Themenabend mit Workshop am Donnerstag, 7. März 2013, 18.30 bis 20.30 Uhr im Festsaal der Lebensmittelfachschule Neuwied, Bundesfachschule des Lebensmittelhandels, Friedrichstraße 36, 56564 Neuwied.
Anschließend besteht die Möglichkeit einer Besichtigung und Führung im Food-Hotel, dem ersten Supermarkt-Themenhotel in Europa sowie zum Gedankenaustausch über aktuelle Themen wie Lebensmittelskandale im „marktbistro“ des Food-Hotels, Langendorfer Straße 155-157, 56564 Neuwied.

Erwin Rüddel freut sich, dass folgende Teilnehmer für Workshops gewonnen werden konnten:
Mechthild Heil, MdB Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jörg Müller, Vizepräsident des Bundesverbandes des deutschen Lebensmittelhandels (BVL), Thorsten Fuchs, Direktor der Bundesfachschule des Lebensmittelhandels, Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter und Dezernent für Abfallwirtschaft, Umwelt und Energie, Hella Holschbach, Vorsitzende der Landfrauen im Kreis Neuwied, Dr. Werner Dötsch, Vorsitzender Linzer Tafel e.V..
Nachricht vom 28.02.2013 www.ak-kurier.de