AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
SSV Weyerbusch reiste nach Spanien
Die A- und C-Jugendfußballer des SSV Weyerbusch reisten nach Spanien, um am internationalen Fußballturnier der Jugend - der 22. Copa Maresme - teilzunehmen.
Foto: SSVWeyerbusch. Die A- und C-Junioren des SSV Weyerbusch nahmen an einem internationalen Fußballturnier in Spanien teil. Die 22. "Copa Maresme" an der Costa Brava findet noch bis 6. April statt.
Die A und C-Junioren des SSV Weyerbusch brachen am Freitagnachmittag mit dem Bus nach Spanien auf. Ziel der Reise: Malgrat de Mar, etwa 50 Kilometer von Barcelona entfernt.
Der SSV wird in der katalanischen Stadt an der 22. Copa Maresme, einem internationalen Fußballturnier teilnehmen und sein Können mit Teams aus aller Hand Ländern messen können. Horst Flemming, Betreuer der A-Junioren und Hauptorganisator der Spanienfahrt, nahm die Vorbereitungen in die Hand.

Flemming, der bereits mehrmals nach Spanien aufgebrochen ist, kennt die
Gegebenheiten vor Ort. Unvergessen bleibt die Fahrt vor drei Jahren, wo der SSV mit gerademal acht Spielern die Gruppenphase überstand und das Achtelfinale erreichte.
Die C-Junioren, welche aktuell in der Bezirksliga Ost einsam an der Spitze rangieren, streben genauso einen Erfolg bei der Copa Maresme an. Jugendleiter und Trainer Marco Flemming erhofft sich von der Fahrt nicht nur weitere Erfahrungen für seine Jungs, sondern auch ähnliche Leistungen wie in der Bezirksliga.

Neben den Turnierspielen stehen unter anderem Besichtigungen des Camp Nou, Stadion
des FC Barcelona, auf dem Programm. Bis zum kommenden Samstag, 6. April, (Abschlussfeier) wird der SSV in Spanien bleiben, bevor es wieder mit dem Bus auf die lange Heimfahrt geht.
Nachricht vom 02.04.2013 www.ak-kurier.de