AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Hauptpreis an Kinderkrebshilfe Gieleroth übergeben
Wer ein Los für 80 Cent kauft, kann den ersten Preis, einen Nissan New Micra aus der Sonder-Edition gewinnen. Der Vorstand der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth stellten mit dem Schirmherrn des diesjährigen Sommerfestes, Landrat Michael Lieber und Rene Siegel vom Autohaus das Fahrzeug vor. Der Losverkauf ist gestartet.
Schirmherr Landrat Michael Lieber (links) rät zum Losverkauf, denn der 1. Preis kann sich sehen lassen. Rene Siegel (rechts) übergab Fahrzeug und Blumen an die Vorsitzende Jutta Fischer. Foto: Helga Wienand-SchmidtBruchertseifen. Das große Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth startet am 25. August unter dem Motto: "Tausend und eine Nacht" am 25. August in Berod. Der Losverkauf ist bereits jetzt gestartet und der erste Preis ist wieder eine Auto.
In diesem Jahr ist ein Nissan New Micra aus der Sonder-Edition zum 30. Geburtstags des erfolgreichen Fahrzeugtyps im Wert von rund 12.000 Euro. Mit 80 PS ausgestattet und einem modernen Design ein pfiffiges Auto. Jeder, der ein Los für 80 Cent kauft, hat die Chance auf den Gewinn.
Schirmherr des diesjährigen Sommerfestes ist Landrat Michael Lieber. Er rät zum Loskauf, denn es gibt ja nicht nur das Auto, sondern viele weitere attraktive Gewinne.
Das Motto "Tausend und eine Nacht gefällt Lieber. "Dazu fällt mir mit Sicherheit etwas ein", so Lieber. Für die Spiele gibt es viele Ideen, auch für die Kostüme. Man denke da an Ali Baba und die 40 Räuber, an den fliegenden Teppich, an die Schlangenbeschwörer und vieles mehr.
Rene Siegel vom Nissan-Autohaus übergab die Schlüssel mit einem Blumenstrauß und den guten Wünschen für viel Erfolg an die Vorsitzende Jutta Fischer. Das Auto wird jetzt an wechselnden Standorten im Kreis Altenkirchen zu sehen sein, ehrenamtliche Helfer verkaufen dann dort die Lose.
Ein Tipp: Die Losabschnitte gut aufheben, denn ohne Losabschnitt kein Preis. (hws)
Nachricht vom 06.06.2013 www.ak-kurier.de