AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Erfolgreiches Wochenende für RSC-Betzdorf
Das vergangene Wochenende gestaltete sich für die Fahrer des RSC Betzdorf sehr erfolgreich. Tobias Lautwein schaffte einen guten sechsten Platz in Gießen, Björn Manthey sicherte sich den zweiten Platz im Rennen der C-Amateure und Till Neschen steigt mit seiner fünften Top Ten Platzierung nun in die B-Klasse auf.
Tobias Lautwein sicherte sich durch hervorragende Leistung den sechsten Platz beim Rennen in Gießen. (Foto: pr)Betzdorf. Gleich an zwei Rennen nahmen die Betzdorfer Rennfahrer vom Team Schäfer Shop am vergangenen Wochenende teil. Während A-Fahrer Tobias Lautwein sich in Gießen in der KT-/A-/B-Klasse gegen Bundesligamannschaften wie Mapei Heizomat Bayern eindrucksvoll zur Wehr setzte, gelang seinen Teamkollegen im Rennen der C-Klasse ein Achtungserfolg.
Lautwein war als einer von wenigen Einzelstartern ins Rennen über die 64 Kilometer Rund ums Gießener Stadttheater gegangen. Durch seine smarte Fahrweise gelang es ihm, bei insgesamt 16 Wertungsrunden acht Punkte zu ersprinten, was ihm letztlich einen hervorragenden sechsten Platz bescherte.
Im Rennen der C-Amateure setzte Björn Manthey aus Kirchen dank wiederholt starker Mannschaftsleistung mit Platz Zwei ein Ausrufezeichen. Unterstützt von seinen Teamkollegen Stefan Linke und Christoph Ambroziak sowie seinem künftigen Teamkollegen Marvin Schmidt, der im kommenden Jahr zum Team Schäfer Shop stoßen wird, gelang es auf dem 800 Meter Rundkurs sogar einen Rundenvorsprung zu den übrigen Fahrern herzustellen. Manthey wurde schließlich Zweiter, Linke Neunter.
Die erfreulichste Nachricht kam indes aus Wuppertal. Till Neschen hatte bei Regenwetter 62 Kilometer in der C-Klasse zu absolvieren. Nachdem sich Sören Smietana vom Team Champion System X-Seven bereits zur Rennhälfte uneinholbar vom Feld abgesetzt hatte, ging es für die Verfolger um Platz Zwei. Neschen stellte seine Steuerkünste unter Beweis und sprintete auf schmierigem Untergrund auf Gesamtrang Vier. Nach bereits vier Top Ten Platzierungen in der laufenden Saison besiegelte er mit dieser fünften seinen Aufstieg in die B-Klasse. Nach dem Aufstieg von Frank Stühn ist das bereits der zweite Aufstieg im Jahr 2013 für die Betzdorfer.
Nachricht vom 11.09.2013 www.ak-kurier.de