AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Vorstand startet mit frischem Wind ins neue Jahr
Einige Neuerungen standen beim Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung an. Unter anderem wurden die Ämter des Geschäftsführers und des zweiten Vorsitzenden neu vergeben, Rudolf Weber wurder erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt.
Der neu gewählte Vorstand des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. bei der diesjährigen Mitgliedervollversammlung. (Foto: pr)Daaden. Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. beschloss bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung einige Neuerungen. Zu diesen zählt die Unterstützung der Anschaffung eines Rauchhauses für die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten. Aber auch die Beschaffung einiger Werkzeuge für die Feuerwehr und die Wahl des neuen Vorstandes waren wichtige Themen.

Renate Haubrich und Heinz-Walter Haubrich schieden aus ihren Ämtern als Geschäftsführerin und zweiter Vorsitzender freiwillig aus. Ihre Aufgaben übernehmen nun Maximilian Dommus (zweiter Vorsitzender) und Nico Ermert (Geschäftsführer).
Rudolf Weber wurde erneut zum ersten Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. Auch die Plätze der Beisitzer wurden neu vergeben: Sebastian Meys (Jugendfeuerwehr), Ann-Christine Czogalla (Presse), Mechthild Brünning (Fördernde) und Erwin Buchner (Alterskameraden) sind nun Teil des Vorstandes. Die Kasse verwaltet in Zukunft Michael Dormann.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich Rudolf Weber sowohl bei den Ausscheidenden für ihre geleistete Arbeit als auch bei allen Mitgliedern für die Unterstützung und das dem Vorstand entgegengebrachte Vertrauen.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft im Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V., steht Rudolf Weber unter der Telefonnummer 0 27 43/93 04 33 zur Verfügung.
Nachricht vom 25.02.2014 www.ak-kurier.de