AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
25-Jähriger geriet unter Gabelstapler - Es gab keine Rettung
Innerhalb eines Betriebsgeländes in Breitscheidt (VG Hamm) kam ein 25-jähriger Arbeiter ums Leben. Am Montag, 17. März war er mit einem Gabelstapler unterwegs gewesen, als das Arbeitsgerät umkippte und den jungen Mann unter sich begrub. Die Verletzungen waren tödlich.
Symbolfoto: AK-KurierBreitscheidt. Die Kripo Betzdorf nahm die Ermittlungen zum tödlichen Arbeitsunfall auf und teilte folgendes mit:
Am Montag, 17. März, gegen 14.51 Uhr wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Unfall mit einem Gabelstapler auf einem Betriebsgelände in Breitscheidt (VG Hamm/Sieg) mitgeteilt.
Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 25-jährige Fahrer mit dem Arbeitsgerät ein abschüssiges Straßenstück innerhalb des Firmengeländes und kippte aus bisher nicht bekannten Gründen mit dem Fahrzeug um. Der junge Mann geriet dabei unter das Fahrzeug und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.
Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache durch Beamte der Kriminalinspektion dauern derzeit noch an. Gegebenenfalls wird nachberichtet.
Nachricht vom 17.03.2014 www.ak-kurier.de