AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Musikalisch den Frühling begrüßen
Am Palmsonntag, 13. April, lädt die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zum großen Frühjahrskonzert ein. Ein besonderes Programm stellte Kapellmeister Christoph Becker zusammen, den Start ins Konzertgeschehen bestreitet wie immer das Jugendorchester.
Das Jugendorchester hat sich mit vielen Probenstunden auf das Konzert vorbereitet. Foto: prAm Palmsonntag, 13. April, laden die Musikerinnen und Musiker der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zu Ihrem diesjährigen Frühjahrskonzert ein.
Das alljährlich im Kulturwerk stattfindende Konzert gilt als musikalischer Höhepunkt der Siegstadt.

Wie aus den letzten Jahren gewohnt, wird auch in diesem Jahr der Musikernachwuchs den Frühling musikalisch begrüßen. Unter der Leitung von Phillip Orthen und Tobias Stahl präsentiert das Jugendorchester drei Stücke aus ihrem Repertoire.
Viele Wochen des Probens liegen hinter den Musikern, in denen das Orchester mit ihrem Kapellmeister Christoph Becker wie in jedem Jahr ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm erarbeitet hat.

Auch in diesem Jahr geht das Programm weit über die klassischen Märsche eines Blasorchesters hinaus. Über die Ouvertüre von Guiseppe Verdis "Nabucco" bis hin zum Musical "Abba on Broadway" werden keine Wünsche offen gelassen.
Vierzehn Werke werden dem Publikum dargeboten, darunter auch zwei Stücke, mit denen die Stadt- und Feuerwehrkapelle im Oktober 2014 bei den Bundeswertungsspielen in Bad Schwalbach antreten wird.

Zu den Höhepunkten des Konzerts zählen sicherlich auch die Werke "Theme from Schindler's List" und "André Rieu in Concert", in denen die Violinistin Julia Fröhling als Solistin auftreten wird.

Beginn des Konzertes am Sonntag, 13. April, ist um 17 Uhr. Der Einlass ist ab 16.15 Uhr. Eintrittskarten kosten 10 Euro; Vorverkauf bei der Blumenstube Zimmer, im Buchladen, bei der Metzgerei Wickler sowie bei allen Aktiven und an der Abendkasse.
Außerdem wird wieder ein kostenloser Bustransfer angeboten: 16 Uhr ab Alserberg Bushaltestelle Spielplatz Pirzenthaler Straße, 16.10 Uhr ab Rathaus Wissen, 16.15 Uhr ab (ehem.) Nothelfer, Stadtteil Schönstein. Der Bus bringt die Besucher am Ende des Konzertes wieder zurück.

Nachricht vom 05.04.2014 www.ak-kurier.de