AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Mini-Tanzcorps holte Silber
Im Sommer 2013 fand sich muntere Truppe zusammen und begann mit dem Training. Die Minis der KG Wissen sorgten mit ihren Auftritten in der Session für tolle Stimmung und viel Applaus. Jetzt nahmen sie zum ersten Mal an einem offiziellen Turnier des RKK teil und holten eine Silbermedaille. Eine tolle Leistung.
Die erfolgreiche junge Gruppe des Tanzcorps der KG Wissen holte Silber beim ersten Wettbewerb mit ihrem Tanz aus König der Löwen. Foto: Ottis EventfotoWissen. Das Mini-Tanzcorps der KG Wissen war bei den 27. Neuwieder Stadtmeisterschaften, einem offiziellen Turnier des RKK, am 5. April erfolgreich.
Es sind die Kleinsten in der Riege der erfolgreichen Tanzabteilung, sie errangen beim ersten Tanzturnier nach der abgelaufenen Session, und auch gleichzeitig ihrem ersten Tanzturnier auf Anhieb Silber.

Großes Lampenfieber herrschte bei allen Akteuren und der großen Anzahl an mitgereisten Eltern, Großeltern und Fans vor dem Turnier. Galt es doch einem großen und starken Teilnehmerfeld Paroli zu bieten. Mit ihrem Schautanz "König der Löwen" trat der Nachwuchs nach einer knappen Stunde Wartezeit auf die Bühne.

Zwanzig Tänzerinnen und Tänzer waren gemeldet, zwei verletzten sich in aller letzter Minute vor dem Auftritt, so das dieser auch noch umgestellt werden musste. Aber die Kinder meisterten dies genial und ließen sich nicht beeindrucken.

Sie verzauberten anschließend die Wertungsrichter und alle mitgereisten Wissener Fans mit einer perfekten Leistung und nahmen mit 41,6 Punkten, nur einen Punkt vom Erstplatzierten entfernt, den verdienten Pokal für den zweiten Platz entgegen.

Die Trainerinnen Natascha Sadoski, Lisa Trapp und Sabrina Schwan waren mächtig stolz auf die tolle Truppe, die sich erst im vergangenen Sommer gründete und von null auf hundert durchgestartet ist.
Prinz Norbert zählte mit zu den ersten Gratulanten und wünschte dieser Gruppierung weiterhin eine so tolle Entwicklung. Auf der Heimfahrt im bis auf den letzten Platz gefüllten Bus wurde mit Limonade und den wohlverdienten Süßigkeiten gefeiert.
Wer auch noch bei dieser Gruppe mitmachen möchte ist herzlich willkommen.
Ansprechpartnerin ist Lisa Trapp Tel.: 02742-3762

Nachricht vom 08.04.2014 www.ak-kurier.de