AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Kandidatenliste vorgestellt
Seit langem kandidieren wieder Frauen und Männer von Bündnis 90/Die Grünen für den VG-Rat und den Stadtrat in Wissen. In einer Pressemitteilung stellt die Partei ihre Kandidatinnen und Kandidaten vor.
Grünen-Kandidaten für Wissen, von links: Markus Holschbach, Hans-Willi Lenz, Volker Schütz, Holger Siems, Elisabeth Emmert, Werner Alebrand, Friedrich Hagemann, Karin Kohl.Wissen. Bei der Kommunalwahl am 25. Mai bewerben sich erstmals seit 1999 wieder Kandidaten von 'Bündnis 90/Die Grünen' um einen Platz im Verbandsgemeinderat Wissen und im Stadtrat Wissen.
"Zwei Sitze im Verbandsgemeinderat wären ein Erfolg für uns", sagt der Spitzenkandidat der Liste für den VG-Rat, Friedrich Hagemann (Birken-Honigsessen). Die Mitglieder des vor zwei Jahren neu gegründeten Ortsverbandes Hamm/Wissen hoffen, dass die Wähler den Bündnisgrünen die notwendigen Stimmen geben, um eine sachorientierte Zusammenarbeit mit allen Fraktionen und dem Bürgermeister leisten zu können.
"Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und neue Ideen und Sichtweisen einzubringen", verspricht Volker Schütz aus Mittelhof, der auf Platz zwei der VG-Liste steht.

Es kandidieren für den VG-Rat:
1 Friedrich Hagemann (Birken-Honigsessen)
2 Volker Schütz (Mittelhof)
3 Karin Kohl (Wissen-Pirzenthal)
4 Hans-Willi Lenz(Mittelhof)
5 Holger Siems(Wissen-Pirzenthal)
6 Markus Holschbach (Wissen)
7 Elisabeth Emmert (Wissen)
8 Werner Alebrand (Wissen)

Es kandidieren für den Stadtrat:
1 Karin Kohl
2 Holger Siems
3 Markus Holschbach
4 Werner Alebrand
5 Elisabeth Emmert.
Nachricht vom 30.04.2014 www.ak-kurier.de