AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Ehemaliges Möbelhaus macht Platz
Das ehemalige Möbelhaus Pagnia in Hamm wird abgerissen. Es macht Platz für vier neue Geschäfte. Fast 20 Jahre lang war das Gebäude prägend für den Ortseingang des Raiffeisenortes.
abriss pagnia hammHamm. Mit dem ehemaligen Möbelhaus Pagnia wird zur Zeit ein seit fast 20 Jahren prägendes Gebäude am Ortseingang des Raiffeisengeburtsortes Hamm – von Roth/Hämmerholz kommend – abgerissen. Am Standort direkt an der Bundesstraße 256 wird Platz für vier neue Geschäfte geschaffen, die sich hier – die Eröffnung ist für den Herbst geplant – niederlassen. Dies sind der Drogeriemarkt Rossmann, der Discounter Penny, der Textilmarkt KiK sowie der Getränkemarkt Dursty. Im Moment beherrschen mehrere Bagger sowie weiteres Großgerät den täglichen Ablauf. Mit riesigen "Stahlzähnen" arbeiten sich die Maschinen von "außen nach innen" vor, trennen dabei den Abfall für die anschließende Entsorgung. Nach den Planungen sollen die Abrissarbeiten sieben Wochen dauern.




Nachricht vom 29.06.2008 www.ak-kurier.de