AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Konzert zur Begabtenprüfung erfolgreich gemeistert
Die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule stellten ihre Begabung unter Beweis. Beim Schülerkonzert glänzten sie mit beachtlichen Leistungen. Gleich zehn von Ihnen werden künftig noch intensiver gefördert. Anmeldungen für das neue Schuljahr sind jetzt noch möglich.
Gleich zehn Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung bestanden und werden künftig noch intensiver gefördert.
Foto: KV AKAltenkirchen. Es war wieder ein Highlight im Jahreskalender der Kreismusikschule - das diesjährige Konzert zur Begabtenprüfung. Zehn Schülerinnen und Schüler haben bestanden und werden nun im kommenden Schuljahr mit 45-minütigem Einzelunterricht und anderen Maßnahmen noch intensiver gefördert.

Doch fernab der Prüfungsgedanken war es ein schöner Kammermusikabend mit stimmungsvoller Musik aus vielen verschiedenen Stilrichtungen und Epochen, manchmal klangsinnig, manchmal hoch virtuos. Die Stimmung und Atmosphäre waren gut und die Leistungen beachtlich.

Schulleiter Michael Ullrich bilanziert zufrieden: „Es war eine sehr angenehme Atmosphäre, weil besonders engagierte Schüler, Eltern und Lehrkräfte dahinter stehen und diese Begabung begleiten und tragen.“

Übrigens: Wer nach den Sommerferien ein Instrument lernen möchte, der sollte sich jetzt schnell noch anmelden, denn der Schuljahreswechsel ist der beste Zeitpunkt um einen der teils begehrten Plätze zu bekommen! Vor allem für Querflöte, Klarinette, Geige und Cello gibt es noch freie Unterrichtsplätze.

Information und Anmeldung bei der Kreismusikschule, Telefon 02681-812283 oder per eMail unter musikschule@kreis-ak.de.

Die zehn Schülerinnen und Schüler sind: Selina Röcker (Hamm, Klavierklasse Elmar Hüsch), Karoline Hrdina (Hachenburg, Violinklasse Ilka Tenne-Mathow), Erik Bunde (Stein-Wingert, Klavierklasse Elmar Hüsch), Marla Kreuzberg (Daaden, Violinklasse Sigrid Geldsetzer), Anna-Sophia Karl (Kirchen, Klavierklasse Franz Solbach), Luisa-Maria Karl (Kirchen, Querflötenklasse Julia Eichler und Klavierklasse Franz Solbach), Jennifer Lück (Betzdorf, Violaklasse Christina Haubrich), Joana Kreuzberg (Daaden, Celloklasse Cornelia Hilberath), Jasmin Keller (Michelbach, Violoncelloklasse Cornelia Hilberath), Mila Safavi (Altenkirchen, Blockflötenklasse Gerlind Loescher).
Nachricht vom 27.07.2014 www.ak-kurier.de