AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Noch bis Mitte Oktober: Zwei Elektrofahrräder mieten
In der Tourist-Information im Wissener RegioBahnhof ist die E-Bike-Saison noch voll im Gange - Zwei Elektrofahrräder stehen dort kostengünstig zur Miete bereit. Mittlerweile in ganz Deutschland weit verbreitet, wird so auch in der hügeligen Region „Westerwald und Sieg“ das Radeln zum Genuss.
Foto: moveloWissen. Schon im zweiten Jahr begeistern die Miet-E-Bikes zahlreiche Radler aus Nah und Fern. Ulrike Corten von der Wissener Tourist-Information hat die sog. Pedelecs bereits häufig vermietet. Viele Einheimische und Gäste des Wisserlandes haben die E-Bikes bereits getestet, einige haben sich danach sogar selbst ein Elektrofahrrad gekauft. Gerade für Kurzurlauber ist es meist einfacher, sich für eine Tagestour die E-Bikes zu mieten, anstatt eigene Räder mitzubringen.

Bei den E-Bikes wird der Radler – sobald er in die Pedale tritt – von einem Elektroantrieb in gewünschter Stärke unterstützt. Die E-Bikes besitzen einen Tiefeinstieg und sind somit auch für Senioren bestens geeignet. E-Bikes sind die ideale Lösung, um die Themen „Genuss, Naturerlebnis, Landschaft und Kultur“ in den Vordergrund zu rücken und den sportlichen Aspekt eher geringer zu halten.

Ein Akku hält abhängig vom Fahrverhalten über 50 km, es wird je ein Ersatzakku und bei mehrtägiger Mietdauer ein Ladegerät ausgehändigt. Möglich ist aber auch die Anfahrt der weiteren movelo-Stationen mit Akku-Wechselservice im Westerwald. Die Tagesmiete beträgt einheitlich günstige 20 €. Es gibt darüber hinaus Halbtages-, Wochenend- und Wochentarife. Die Wissener Tourist-Info hält auch 2 Fahrradhelme sowie Tourenvorschläge mit Einbindung der heimischen Gastronomie bereit. So warten z. B. der Nister-Radweg ab/bis Wissen oder die sog. Westerwaldschleife der Rheinland-Pfalz-Radroute darauf, mit dem E-Bike erkundet zu werden.
Nachricht vom 07.09.2014 www.ak-kurier.de