AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Training für den Jahrmarktslauf
Sportler der Lebenshilfe trainieren derzeit fleißig für für die Laufveranstaltungen in der Regione. Beim 12. Jahrmarktslauf am 4. Oktober sind sie bereits angemeldet, der Ski-Club Wissen begrüßt die Teilnehmer herzlich zur Veranstaltung. Jeder kann für den guten Zweck mitlaufen.
Das Bild zeigt die Mitglieder des Lauftreffs der Lebenshilfe, die sich auf den Jahrmarktslauf freuen und fleißig trainieren. Foto: Fotostudio LinkeWissen. Die Sportler des Lauftreffs der Lebenshilfe „Lauf Mit-Ehrensache“ trainieren fleißig im Wissener Stadion. Unter der Leitung von Bernadette und Dominic Holschbach nehmen gemeinsam Menschen mit und ohne Behinderung an diesem inklusiven Projekt teil.

Die Grundidee wird von den sogenannten Laufpaten umgesetzt. Diese engagieren sich ehrenamtlich und helfen so den Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund, an Laufveranstaltungen in der Region teilzunehmen.

So freut sich der Ski Club Wissen auf die Teilnehmer der Lebenshilfe beim diesjährigen Wissener Jahrmarktslauf. „Das ist ein tolles Projekt der Lebenshilfe“, sagt Bernhard Klappert. Er ist Laufpate und engagiert sich seit Jahren intensiv für den Wissener Jahrmarktslauf.
Der diesjährige 12. Wissener Jahrmarktslauf findet am 4. Oktober statt. Die Mitglieder des Lauftreffs der Lebenshilfe freuen sich bereits jetzt schon auf den Jahrmarktslauf, der weiterhin viel Musik, tolle Moderation und begeisterte Zuschauer zu bieten hat. Wer mitlaufen will kann sich beim Ski-Club anmelden.

Nachricht vom 10.09.2014 www.ak-kurier.de