AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
SPD strickte umfassendes Programm
Die Kirchener Sozialdemokraten sind schon ganz auf die gute Positionierung ihres Bürgermeister-Kandidaten Michael Weller eingestellt. So sind sie schon ein umfassendes Programm für das zweite Halbjahr 2008 angegangen.
spd kirchenKirchen. Im Mittelpunkt der Arbeit von Vorstand und Fraktion der Kirchener SPD für das zweite Halbjahr 2008 steht der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kirchen. Von August bis November wird Michael Weller, SPD-Kandidat für das Amt des Stadtbürgermeisters, die Einwohner zu Stadtteilgesprächen einladen. "Mir ist der persönliche Kontakt sehr wichtig. Die Bürgerinnen und Bürger können sicher sein, dass ich ihre Anliegen ernst nehme und mich um sie kümmere", so Weller. Die Veranstaltungen sind offen für jedermann und werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben. Außerdem lädt Weller die Einwohner aller Stadtteile persönlich ein.
Der Kandidat hat mit Partei und Fraktion in so genannten Thementreffen die einzelnen Termine vorbereitet. "Alle einzubeziehen, ist mir wichtig – für ein neues Kirchen", kommentiert Weller die Vorgehensweise seiner Partei.
"Wir haben in den vergangenen Wochen großen Zuspruch erhalten", so Andreas Hundhausen, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Kirchen, der ankündigte, die intensive und konstruktive Arbeit der vergangenen Wochen fortzusetzen.
Im Moment unternehme die SPD in Kirchen erheblich Anstrengungen in der Energiepolitik. "Jeder spürt, dass die Energiekosten in den vergangenen Monaten und Jahren enorm gestiegen sind. Wir werden prüfen, inwiefern die Kommune hier lokale Lösungen unterstützen kann", so Weller.
"Wir werden im kommenden Jahr ein umfassendes Programm für ein neues Kirchen erstellen, das keinen Bereich außen vorlässt und mit Michael Weller haben wir den richtigen Kandidaten", sagte Hundhausen. "Wir haben keine Personalprobleme - wir haben im vergangenen Jahr gute Strukturen geschaffen. Wir ernten jetzt, was wir gesät haben", ist Hundhausen optimistisch.
Weitere Informationen, auch zu aktuellen Themen und Terminen, gibt es unter www.spd-kirchen.de.
xxx
Foto: Die Kirchener Sozialdemokraten mit Michael Weller (2. von links) bei der Sammlung möglicher Themen für die Kommunalwahl 2009.
Nachricht vom 24.07.2008 www.ak-kurier.de