AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Neue Karte für Wanderer und Radwanderer erschienen
Für den Bereich der Verbandsgemeinden Wissen, Kirchen (Sieg) und Betzdorf wurde kürzlich die topographische Freizeitkarte im Maßstab 1:25.000 neu aufgelegt. Es handelt sich um das „Blatt 3 – Nördlicher Westerwald“. Das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz hat die 4. Auflage gemeinsam mit den Verbandsgemeindeverwaltungen komplett überarbeitet und aktualisiert.
Foto: VG WissenWissen. Die Karte deckt die Region nördlicher Westerwald und Siegtal sowie Teile des Wildenburger Landes ab. Die malerische Mittelgebirgslandschaft lädt zum Wandern und Radfahren in gesunder Natur ein.

Das neue Highlight der Karte ist der Natursteig Sieg, der seit zwei Jahren bereits von Siegburg bis Au (Rhein-Sieg-Kreis) führt und aktuell im Landkreis Altenkirchen in Richtung Siegquelle fortgeführt wird. Rund 80 Kilometer des Natursteiges Sieg von Au bis Mudersbach sind in der Karte abgebildet. Die Besonderheit des Steiges liegt in seiner Ursprünglichkeit. Schmale Pfade und vielfach historische Wege führen den Wanderer durch die abwechslungsreiche Landschaft entlang der Sieg. Aber auch die zahlreichen anderen Wanderwege und Freizeitmöglichkeiten sind enthalten.

Das ausgedehnte Radwegenetz bietet für Jedermann die passende Strecke. Vom sportlichen Mountainbike-Routennetz Westerwald (Landkreis Altenkirchen) über den Nister-Radweg bis zur 2. Etappe der sog. Westerwald-Schleife, welche durch das Wildenburger Land führt, kommen Radler voll auf ihre Kosten.

Die neu aufgelegte Karte kann zum Preis von 6,90 Euro in den örtlichen Tourist-Informationen, im Buchhandel sowie im Internetshop des Landesamtes unter www.lvermgeo.rlp.de erworben werden.
Nachricht vom 17.10.2014 www.ak-kurier.de